• Home
  • Royals
  • Ingrid Alexandra trägt die Haare jetzt wie Mama Mette-Marit

Ingrid Alexandra trägt die Haare jetzt wie Mama Mette-Marit

Die norwegische Prinzessin Ingrid Alexandra sieht ihrer Mutter Mette Marit immer ähnlicher

Bei herrlich sonnigem Wetter feierte die norwegische Königsfamilie den Nationalfeiertag am 17. Mai zusammen mit ihrem Volk. Prinzessin Ingrid Alexandra präsentierte sich mit kürzeren Haaren. Die Ähnlichkeit mit ihrer Mutter, Kronprinzessin Mette-Marit, ist damit nicht mehr zu übersehen.

Am 17. Mai fand der norwegische Nationalfeiertag statt. Natürlich ließ sich auch die Königsfamilie bei den Feierlichkeiten blicken. Auf den Treppen ihrer Residenz, Gut Skaugum, verfolgte sie zunächst den traditionellen Kinderumzug. Prinzessin Ingrid Alexandra fiel es allerdings sichtlich schwer, sich von ihren beiden Hunden Milly Kakao und Muffins Kråkebolle (dt. Seeigel) loszureißen.

Im Anschluss machten sich Kronprinz Haakon, Prinz Sverre Magnus, Prinzessin Ingrid Alexandra und Kronprinzessin Mette-Marit auf den Weg nach Oslo. Dort schlossen sie sich auf dem Balkon des königlichen Schlosses Königin Sonja und König Harald an, um den zahlreich erschienenen Fans zuzuwinken.

Die norwegischen Royals um Prinz Sverre Magnus, Kronprinzessin Mette Marit, Kronprinz Haakon und Prinzessin Ingrid Alexandra feierten den norwegischen Nationalfeiertag zusammen mit ihrem Volk

Prinzessin Ingrid Alexandra zeigt sich mit neuer Frisur

Vielen ist wohl auch der neue Haarschnitt von Prinzessin Ingrid Alexandra aufgefallen. Die 15-Jährige hat ein gutes Stück ihrer langen Mähne gelassen und sieht ihrer Mutter Mette-Marit (45) nun noch ähnlicher.

Im vergangenen Jahr gab der Palast die besorgniserregende Nachricht von Mette-Marits Lungenerkrankung bekannt. Umso schöner ist es nun, die Familie so gut gelaunt in der Öffentlichkeit zu sehen.