• Home
  • Royals
  • Herzogin Kate im ungewöhnlichen Country-Look

Herzogin Kate im ungewöhnlichen Country-Look

Herzogin Kate besucht einen Garten in London
15. Januar 2019 - 15:27 Uhr / Tina Männling

Herzogin Kate zeigte sich am Dienstag in einem legeren Outfit bei ihrem ersten Auftritt nach ihrem Geburtstag. Die Herzogin besuchte einen Garten im Londoner Stadtteil Islington und bastelte dort mit Kindern.  

Dieser Termin hat Herzogin Kate (37) sicherlich viel Spaß gemacht. Am Dienstag besuchte die Frau von Prinz William (34) den King Henry’s Walk Garten in Islington. Dort bastelte sie Vogelhäuser mit Kindern und konnte mit ihnen außerdem in einer offenen Küche Pizza zubereiten. 

Herzogin Kate ganz lässig in Skinny-Jeans und Stiefeln
 

Herzogin Kate: Lässig in Skinny-Jeans

Nachdem Herzogin Kate zuletzt in einem teuren Weihnachts-Outfit glänzte, erschien die Herzogin ganz leger zu diesem Auftritt. Zu einer Skinny-Jeans trug die dreifach-Mutter eine Tweed Jacke von Duberry für umgerechnet 450 Euro und Wanderschuhe von See by Chloe für 280 Euro. Die Jacke zählt zu Kates Lieblingsstücken, zuletzt trug Kate sie zum Einkaufen kurz vor Weihnachten 2018.  

Nicht nur Herzogin Kate hatte bei dem Besuch ordentlich Spaß, auch die Kinder löcherten sie mit Fragen. Auf die Frage eines Mädchens, ob Königin Elisabeth II. (92) schon einmal Pizza gegessen hat, wusste Herzogin Kate zwar keine Antwort, dafür erzählte sie, wie sehr ihre Kinder den Garten mögen würden.  

George und Charlotte würden so gerne hier sein und mit euch basteln. Wenn sie hören, dass wir Pizza gemacht haben, werden sie bestimmt traurig sein, dass sie nicht dabei waren. Sie sind gerade in der Schule“, erklärte Herzogin Kate den Kindern.