Tierischer Nachwuchs

Familienzuwachs bei den Cambridges: William und Kate haben neuen Hund

Herzogin Kate und Prinz William mit ihren Kindern Louis, Charlotte und George

Bei den britischen Royals gab es Zuwachs: Prinz William und Herzogin Kate haben einen neuen Hund. Im vergangenen November verstarb ihr geliebter Familienhund Lupo.

Herzogin Kate (39) und Prinz William (38) mussten im November letzten Jahres einen traurigen Verlust verkraften: Ihr Familienhund Lupo starb. Doch scheinbar haben die Royals schon wieder neuen Nachwuchs und machen ihre Familie damit komplett.

Neuer Hund für die britischen Royals

Wie die „Daily Mail“ berichtet, sollen Herzogin Kate und Prinz William ihren neuen Hund bereits im letzten Jahr bekommen haben, noch vor Lupos Tod. Kates Bruder James Middleton, der Cocker Spaniel züchtet, schenkte der Familie nicht nur Lupo, sondern auch den neuen Hund. Lupo war bereits seit 2012 bei den Cambridges und ein festes Mitglied der Familie.

Wie ein Freund der Royals der „Daily Mail“ verriet, soll der neue Welpe letztes Jahr auf das Anwesen Anmer Hall der Familie in Norfolk gezogen sein. Kate und William erhofften sich, dass der kleine Hund dem neun Jahre alten Lupo wieder etwas mehr Energie schenken würde.

Im November mussten Prinz William und Herzogin Kate dann um ihren geliebten Lupo trauern und verabschiedeten sich auf Social Media mit den Worten: „[Lupo] war in den letzten neun Jahren das Herz unserer Familie und wir werden ihn so sehr vermissen.“

Der neue Hund wird Familie Cambridge hoffentlich genauso viel Freude bereiten. Der Nachwuchs stammt aus derselben Züchtung wie auch Lupo. Luna, die Mutter des Welpen war nämlich Lupos Schwester. Wie der Nachwuchs heißt, wurde noch nicht bekannt gegeben.