Diese Royals haben Tattoos

Prinzessin Sofia: An ihrer Hochzeit sah man ihr Sonnen-Tattoo an ihrem Rücken
23. November 2019 - 19:04 Uhr / Antonia Erdtmann

Royals und Tattoos – passt das zusammen? Tatsächlich tut man sich schwer, einen tätowierten Monarchen in den europäischen Königshäusern zu finden. Schaut man sich jedoch in der Verwandtschaft der Königsfamilien um, wird man schneller fündig. Hier sind drei Royals, die offen ihre Tätowierungen zeigen.

Lady Amelia Windsor ist die Enkelin eines Cousins von Königin Elisabeth II. , It-Girl und wird häufig als „schönstes Mitglied der Königsfamilie“ bezeichnet. Als Nummer 39 in der britischen Thronfolge genießt sie jedoch mehr Freiräume als Prinz Harry, William und Co.

Mehrere kleine Tattoos zieren ihren Körper. Unter anderem drei Bärenjungen auf ihren Handgelenken, ein Tiger auf ihrem linken Schulterblatt und ein Flügelpaar auf ihrem seitlichen Brustkorb.

Das ist Lady Amelia Windsor

Prinzessin Sofia ließ sich ein Tattoo entfernen 

In anderen Königshäusern sind auch Mitglieder des engeren Familienkreises tätowiert. So hat Prinzessin Sofia von Schweden ebenfalls mehrere Tätowierungen. Die Ehefrau von Prinz Carl Philip ließ sich Buchstaben auf ihre Fußknöchel, einen Schmetterling auf ihren Brustkorb sowie eine Sonne in den Nacken tätowieren.

Früher hatte sie sogar noch mehr Tattoos. Vor einigen Jahren ließ sie sich eine Blumenranke auf ihrer linken Schulter entfernen. Der schwedische Hof soll von ihrer Körperkunst alles andere als begeistert gewesen sein.

Trotzdem ließ es sich die Schwiegertochter von Königin Silvia nicht nehmen, ein Hochzeitskleid zu tragen, bei dem ihr Nacken-Tattoo immer wieder unter dem Schleier hervorblitzte.

Prinzessin Sofia: An ihrer Hochzeit sah man ihr Sonnen-Tattoo an ihrem Rücken

Prinzessin Stéphanie: Sie ist die Rebellin von Monaco 

Prinzessin Stéphanie von Monaco ist die jüngste Tochter von Rainier III. von Monaco (†81) und Grace Kelly (†52), die viele Enkelkinder hat. Nicht umsonst gilt sie als Rebellin der Grimaldis. Die Schwester von Fürst Albert ist am rechten Handgelenk, dem rechten Ringfinger, ihren Fußknöcheln, den Schulterblättern und am Steißbein tätowiert.

Die Motive reichen von einem Blumen-Armband über Delfine bis hin zu einem Schlangen-Drachen-Bild auf ihrem Rücken.