• Lola Weippert wurden auf Instagram intime Fragen gestellt
  • Die Follower wollten wissen, ob Lola sich für den „Playboy“ und OnlyFans ausziehen würde
  • Das war ihre Reaktion

In einer Fragerunde auf Instagram äußert sich Lola Weippert (26), die im Urlaub brutal überfallen wurde, zu einigen pikanten Themen. Unter anderem, wie sie zu OnlyFans steht und ob sie sich selbst in einer Ausgabe des „Playboy“-Magazins sieht.

Lola Weippert nackt im „Playboy“?

Auf die Frage, ob Lola Weippert vorhabe, einen OnlyFans-Account zu erstellen, postet sie den lustigen Schnappschuss von sich. „Natürlich! Und da gibt’s dann nur die ganz heißen, unwiderstehlichen Bilder wie dieses hier!“, scherzt die Moderatorin.

Auch bei der Frage mit dem „Playboy“ erlaubt sich Lola einen Spaß. Sie bearbeitet ihr Gesicht, auf dem sie eine lustige Grimasse schneidet, auf ein ehemaliges Cover der Zeitschrift. „Verstehe die Frage nicht“, schreibt sie dazu. Unbegründet sind die Fragen nicht, denn die 26-Jährige zeigte sich bereits oben ohne, weil sie freie Nippel in sozialen Medien forderte.

Auch interessant:

Das war nicht das erste Mal, dass die schöne Blondine ein heißes Foto mit einer wichtigen Botschaft veröffentlichte. Auf einem weiteren Oben-Ohne-Foto setzte sie sich für Selbstliebe ein. Scheint nicht so, als würde sich Lola Weippert in nächster Zeit einen OnlyFans-Account zulegen, geschweige denn ein Shooting mit dem „Playboy“ planen.