„Habe mich dafür geschämt“: Stefanie Giesinger zeigt ihre Cellulite

Stefanie Giesinger
20. Juli 2020 - 19:01 Uhr / Kathy Yaruchyk

Bis zu 90 Prozent der Frauen sind innerhalb ihres Lebens davon betroffen – und auch eine „Germany’s Next Topmodel“-Gewinnerin wie Stefanie Giesinger bleibt nicht davon verschont: Cellulite. 

Stefanie Giesinger (23) plaudert in ihrer Instagram-Story ganz offen über ihre Orangenhaut und wie sie sich immer wieder überwinden muss, kurze Hosen zu tragen.

Die 23-Jährige erzählt die Geschichte, wie sie nach ihrem GNTM-Sieg im Alter von 17 Jahren mit Freunden schwimmen ging und ihm ein Mann hinterherrief: „Die Cellulite hat man aber nicht im Fernsehen gesehen.“

Stefanie Giesinger zeigt ihre Cellulite

Für Stefanie Giesinger ein einschneidendes Erlebnis: „Ich habe mich die ganze Zeit so sehr geschämt. Ich wollte keine Shorts mehr tragen, ich wollte abnehmen und nur noch trainieren.“

Es habe sie viele Jahre gekostet, ihren Körper so zu akzeptieren, wie er ist. Darum zeigt sie ihre Hautdellen in ihrer Instagram-Story und fügt hinzu: „Es sollte einfach niemanden interessieren – außer mich. Und mich sollte es auch nicht kümmern, weil es einfach ein Teil meines Körpers ist.“

Die Aufnahmen könnt ihr im Video sehen. Viele Fans sind sicherlich sehr dankbar für diese Aktion von Stefanie Giesinger.

Stefanie Giesinger