• Home
  • TV & Film
  • „ZDF Fernsehgarten“: Trivia und Geheimnisse über die Sendung
13. August 2020 - 13:31 Uhr /

Der „ZDF Fernsehgarten“ wird bereits seit 1986 ausgestrahlt. Seit 2000 – mit Unterbrechung – moderiert Andrea Kiewel die Sendung. Im „Fernsehgarten“ erwarten die Zuschauer Show-Acts, witzige Spiele, Kulinarisches und jede Menge Humor.

Moderatorin Andrea Kiewel sorgt für jede Menge Witz und Verrücktheit

Andrea Kiewel sagt von sich selbst, dass sie „polarisiert. Die hübsche Blondine hat eine aufgedrehte Art, mit der einige Zuschauer wohl nicht umgehen können. Bei anderen ist sie dafür umso beliebter. Man kann sich keine andere mehr beim „ZDF-Fernsehgarten“ vorstellen.

Auch beim „ZDF-Fernsehgarten“ 2019 war das Programm stark abwechslungsreich. Nachdem die ersten drei „Fernsehgarten on Tour“-Shows Mitte April noch als Gran-Canaria-Special über die Bühne gingen – und auch nicht live waren – wurde ab dem 5. Mai mit der Saisoneröffnung begonnen.

Und auch für den „ZDF Fernsehgarten“ 2020 standen Gäste und Termine fest. Durch die Corona-Pandemie musste man aber vieles umstellen und die Sendung setzte zunächst aus. Später wurde sie ohne Live-Publikum gedreht.

Andrea Kiewel war früher Lehrerin

Seit 2000 moderiert Andrea Kiewel durch die Sendung. Aber wusstet ihr eigentlich, welchen Job die Moderatorin früher ausübte?

Andrea Kiewel, auch Kiwi genannt, war früher Lehrerin. Sie unterrichtete Sport und Deutsch. Und erinnert ihr euch noch an die allererste Moderatorin des Formats?

Andrea Kiewel moderiert den „ZDF Fernsehgarten“

Es gibt einige Fakten über Moderatorin Andrea Kiewel und den „ZDF Fernsehgarten“, die auch waschechte Fans noch nicht kennen. Wir verraten euch in der Bildergalerie Trivia und Geheimnisse über die Sendung. Viel Spaß!

13. August 2020 - 13:31 Uhr /

Der „ZDF Fernsehgarten“ wird bereits seit 1986 ausgestrahlt. Seit 2000 – mit Unterbrechung – moderiert Andrea Kiewel die Sendung. Im „Fernsehgarten“ erwarten die Zuschauer Show-Acts, witzige Spiele, Kulinarisches und jede Menge Humor.

Moderatorin Andrea Kiewel sorgt für jede Menge Witz und Verrücktheit

Andrea Kiewel sagt von sich selbst, dass sie „polarisiert. Die hübsche Blondine hat eine aufgedrehte Art, mit der einige Zuschauer wohl nicht umgehen können. Bei anderen ist sie dafür umso beliebter. Man kann sich keine andere mehr beim „ZDF-Fernsehgarten“ vorstellen.

Auch beim „ZDF-Fernsehgarten“ 2019 war das Programm stark abwechslungsreich. Nachdem die ersten drei „Fernsehgarten on Tour“-Shows Mitte April noch als Gran-Canaria-Special über die Bühne gingen – und auch nicht live waren – wurde ab dem 5. Mai mit der Saisoneröffnung begonnen.

Und auch für den „ZDF Fernsehgarten“ 2020 standen Gäste und Termine fest. Durch die Corona-Pandemie musste man aber vieles umstellen und die Sendung setzte zunächst aus. Später wurde sie ohne Live-Publikum gedreht.

Andrea Kiewel war früher Lehrerin

Seit 2000 moderiert Andrea Kiewel durch die Sendung. Aber wusstet ihr eigentlich, welchen Job die Moderatorin früher ausübte?

Andrea Kiewel, auch Kiwi genannt, war früher Lehrerin. Sie unterrichtete Sport und Deutsch. Und erinnert ihr euch noch an die allererste Moderatorin des Formats?

Andrea Kiewel moderiert den „ZDF Fernsehgarten“

Es gibt einige Fakten über Moderatorin Andrea Kiewel und den „ZDF Fernsehgarten“, die auch waschechte Fans noch nicht kennen. Wir verraten euch in der Bildergalerie Trivia und Geheimnisse über die Sendung. Viel Spaß!