• Home
  • TV & Film
  • „Tote Mädchen lügen nicht“ Staffel 3: Dieser Protagonist ist tot

„Tote Mädchen lügen nicht“ Staffel 3: Dieser Protagonist ist tot

„Tote Mädchen lügen nicht“-Darsteller
2. August 2019 - 09:54 Uhr / Kathy Yaruchyk

„Tote Mädchen lügen nicht“ Staffel 3 steht in den Startlöchern und der neue Trailer hat es in sich. Wie darin zu sehen ist, scheint einer der Protagonisten tot zu sein. Achtung, Spoiler!

Die dritte Staffel von „Tote Mädchen lügen nicht“ (Original „13 Reasons Why“) erscheint am 23. August auf Netflix. Eine vierte Staffel soll folgen. Der Trailer zu den neuen Folgen überrascht mit einer völlig neuen Wendung, denn einer der Hauptcharaktere scheint tot zu sein.

„Tote Mädchen lügen nicht“ Staffel 3: Das erwartet uns

Achtung, „Tote Mädchen lügen nicht“-Spoiler! Acht Monate, nachdem „Clay“, „Tony“, „Jessica“, „Alex“, „Justin“ und „Zach“ „Tyler“ daran gehindert haben, einen Amoklauf zu begehen, versuchen die Freunde, die geplante Tat zu vertuschen und „Tyler“ dabei zu helfen, sich zu erholen.

Doch ein schlimmes Ereignis erschüttert die Liberty High School und „Clay“ steht im Fokus der Ermittlungen. Wie der brandneue Trailer zeigt, ist „Bryce Walker“ tot. „Wer hat Bryce Walker getötet?“ wird dann in Großbuchstaben geschrieben. Doch wer ist der Mörder? Fast jeder steht unter Verdacht! Die Auflösung gibt es in der dritten Staffel von „Tote Mädchen lügen nicht“.

„Tote Mädchen lügen nicht“: Nach der vierten Staffel ist Schluss

Wie Netflix bekannt gab, wird eine vierte Staffel der Erfolgsserie „Tote Mädchen lügen nicht“ in Auftrag gegeben. Mit dieser soll die Serie enden. „In der vierten Staffel werden die Hauptdarsteller die High School abschließen. Das beendet die Serie auf natürliche Weise“, zitiert BBC einen Sprecher von Netflix.