• Home
  • TV & Film
  • TLCs „Dr. Pimple Popper“ im Weihnachts-Special

TLCs „Dr. Pimple Popper“ im Weihnachts-Special

Dr. Lee behandelt einen Weihnachtsmann
22. Dezember 2019 - 17:00 Uhr / Tina Männling

Es weihnachtet auch bei „Dr. Pimple Popper“ bei TLC. Die Ärztin, die in ihrer Praxis Wucherungen und Pickel aller Art behandelt, präsentiert kurz vor Weihnachten noch einmal die verschiedensten Fälle und Patienten – Weihnachtsmann inklusive.  

Das Weihnachtsspecial von „Dr. Pimple Popper“ bei TLC hat es in sich. Diesmal suchen zwölf Patienten Dr. Sandra Lee auf, um ihre lästigen Wucherungen und Pickel loszuwerden. So möchte unter anderem Justin ein Geschwulst an seinem Arm, das wie ein Schneemann geformt ist, loswerden.  

Weihnachten bei „Dr. Pimple Popper“

Außerdem sucht Dorris die Klinik von Dr. Lee auf, um einen Mitesser an ihrem Ohr entfernen zu lassen, der dort seit stolzen 55 Jahren wächst. Dieser ist mittlerweile so groß geworden, dass er bei der Entfernung ein riesiges Loch hinterlässt.  

Dr. Lee behandelt eine Patientin

Kurz darauf betritt Kenneth die Klinik. Er hat eine riesige Wucherung am Rücken, die sich Dr. Lee nur zu gerne ansieht. Nach einer anstrengenden Behandlung kann sich Kenneth über einen deutlich flacheren Rücken freuen.  

Neben den Patienten sorgt vor allem Dr. Lee selbst für festliche Stimmung, indem sie es immer wieder schafft, weihnachtliche Thematik mit ihrem Beruf zu verbinden. Da wird schon mal ein Mitesser mit einem Stück Kohle verglichen.  

Der Weihnachtsmann kommt zu Dr. Lee

Den krönenden Abschluss der „Dr. Pimple Popper“-Weihnachtsfolge stellt der Besuch des Weihnachtsmannes dar. Dieser ist aber nicht gekommen, um Geschenke zu verteilen, sondern hat seine eigenen Hautprobleme mitgebracht.  

Wer die Weihnachtsfolge von „Dr. Pimple Popper“ nicht verpassen möchte, sollte am 22. Dezember ab 20.15 Uhr bei TLC einschalten.