• Home
  • TV & Film
  • TLCs „Dr. Pimple Popper“: Sandra Lee hilft Menschen mit Wucherungen

TLCs „Dr. Pimple Popper“: Sandra Lee hilft Menschen mit Wucherungen

Sandra Lee ist „Dr. Pimple Popper“

Schon seit Dezember gibt es die neue Sendung „Dr. Pimple Popper“ auf TLC. Darin hilft die amerikanische Hautärztin Sandra Lee Menschen bei Wucherungen und anderen Hautproblemen. 

Die Arbeit einer Dermatologin kann überaus faszinierend sein. Das zeigt TLC in seiner neuen Serie „Dr. Pimple Popper“. Die Show begleitet die Hautärztin Sandra Lee (48) bei ihrer täglichen Arbeit und zeigt den Effekt, den ihre Behandlungen auf die Patienten haben.  

Sandra Lee hilft Menschen mit Wucherungen

Sandra Lee: Vor „Dr. Pimple Popper“ ein Internetphänomen

Vor fast zehn Jahren wurde Sandra Lee zum Internetphänomen. Auf YouTube postete Lee Videos, auf denen sie die Pickel ihrer Patienten zum platzen brachte. Seither ist Sandra als „Dr. Pimple Popper“ bekannt.  

In der Serie von TLC behandelt Sandra Lee Menschen mit Wucherungen. „Die Zuschauer gehen mit den Patienten auf eine Reise“, erklärt Sandra Lee. „Wir zeigen, wie verheerend die Zustände sind und wie sehr diese Krankheiten den Alltag der Patienten beeinflusst. […] Im Anschluss zeigen wir, wie sich das Leben der Beteiligten verändert hat – und wieder Normalität einkehrt.“ 

Doch wieso begeistert gerade diese Thematik so viele Menschen? Dafür hat Sandra Lee eine Antwort. „Ich denke, ein Teil meines Erfolges ist darauf zurückzuführen, dass ich niemanden aufgrund seiner äußeren Erscheinung anders behandle und die Fans das erkennen.“ 

Die Serie „Dr. Pimple Popper“ mit Sandra Lee ist immer sonntags um 22.25 Uhr auf TLC zu sehen.