• Home
  • TV & Film
  • Tim Allen sorgt mit Nazi-Deutschland-Vergleich für Schlagzeilen
22. März 2017 - 08:43 Uhr / Kathy Yaruchyk
Er ist Trump-Unterstützer

Tim Allen sorgt mit Nazi-Deutschland-Vergleich für Schlagzeilen

Tim Allen war „Santa Clause“

Tim Allen

„Hör mal, wer da hämmert“-Star Tim Allen ist Trump-Unterstützer und macht daraus kein Geheimnis. Doch seine neuesten Aussagen in der Show von Jimmy Kimmel stoßen auf große Kritik und weltweite Schlagzeilen.

Tim Allen (63) kennt man hierzulande vor allem als witzigen Heimwerkerkönig „Tim Taylor“ aus der Sitcom „Hör mal, wer da hämmert“. Doch nun scheint der Schauspieler einige Sympathiepunkte zu verlieren. Dass er den US-Präsidenten Donald Trump (70) unterstützt und sogar seine Vereidigungsfeier besuchte, ist kein Geheimnis, doch seine neuesten Aussagen sorgen weltweit für Schlagzeilen.

Zu Gast in der Late-Night-Show von Jimmy Kimmel (49) sah sich Tim Allen offenbar dazu gezwungen, sich zu rechtfertigen und zu verteidigen. „Naja, du musst hier schon sehr vorsichtig sein. Du bekommst schnell eine rein, wenn du nicht an das glaubst, an was alle anderen glauben. Das ist hier wie im Deutschland der dreißiger Jahre.“ Der Nazi-Deutschland-Vergleich schlägt seither hohe Wellen - bei Fans und Tim Allens Schauspielkollegen.

Weiter sagte der Schauspieler: „Was ich in Hollywood seltsam finde, ist, dass viele Trump nicht mögen, weil sie ihn für einen Tyrannen halten. Aber wenn du Trump unterstützt, wirst du gemobbt. Das finde ich heuchlerisch.“