Er spielt einen Polizisten

„Sturm der Liebe“-„Gerry“ völlig verändert jetzt in DIESER Serie zu sehen

„Gerry“ bei „Sturm der Liebe“

Nanu, wer ist denn das? So kennen wir den „Gerry“-Darsteller Johannes Huth aus „Sturm der Liebe“ nun wirklich nicht. Für die Serie „Tina mobil“ schlüpft der „Sturm der Liebe“-Schauspieler in die kleine Rolle des Polizisten „Ronny Mahlow“ und ist wirklich nicht mehr wiederzuerkennen.

  • Bei „Sturm der Liebe“ ist Johannes Huth als „Gerry“ dabei
  • Jetzt ist er in einer weiteren Serie zu sehen
  • Dafür zeigt er sich ganz verändert

Seit Mitte September ist „Tina mobil“ in der ARD-Mediathek abrufbar. Johannes Huth (32) übernimmt in der Serie die Rolle eines Polizisten. Der Schauspieler ist eigentlich Teil der beliebten Telenovela „Sturm der Liebe“.

Dort ist er in der Rolle von „Gerry“ zu sehen, der durch seine kognitive Beeinträchtigung teilweise naiv sein kann. „Gerry“ verlässt sogar „Bichlheim“ und Fans müssen um die Zukunft der beliebten Figur bangen.

Johannes Huth: Von „Gerry“ aus „Sturm der Liebe“ zu „Tina mobil“

Neben „Sturm der Liebe“ hat Johannes Huth jetzt noch ein weiteres Projekt an Land gezogen. In seiner Rolle des Polizisten „Ronny Mahlow“ ist der Schauspieler wirklich völlig verändert, wie ein Foto zeigt, das Johannes auf seinem Instagram-Account postete. Mit dem Bart und ersten Blick erkennt man Johannes wirklich kaum wieder.

Außer ihm sind in der Serie „Tina mobil“ unter anderem die Schauspieler Gabriela Maria Schmeide und Axel Werner zu sehen. Regie führte Richard Huber. Im TV ist die Serie in den nächsten Wochen auch zu sehen. Dann können sich die Fans über eine doppelte Portion von Johannes Huth freuen.

Auch interessant: