Zwei Themen ganz besonders

„Sturm der Liebe“: Das hat Merve Cakir mit „Shirin“ gemeinsam

„Sturm der Liebe“-Darstellerin Merve Çakır

Bei „Sturm der Liebe“ ist Merve Cakir als „Shirin“ zu sehen. Im Interview mit „Promipool“ verrät sie jetzt, was sie mit ihrer Rolle gemeinsam hat.

Bei „Sturm der Liebe“ spielt Merve Cakir in ihrer Rolle der „Shirin“ die ehemalige beste Freundin von „Maja“ (Christina Arends), bevor ihr Verlobter sie mit „Shirin“ betrog. Nach dem Vertrauensbruch kam sie an den „Fürstenhof“, um sich wieder mit „Maja“ zu versöhnen. Schon vom ersten Moment an war Merve von ihrer Rolle begeistert, wie sie im Interview mit „Promipool“ erzählt.

„Sturm der Liebe“: So findet Merve Cakir ihre Rolle „Shirin“

Im Interview verrät Merve Cakir über ihre Rolle bei „Sturm der Liebe“: „,Shirin' war mir von Anfang an sympathisch. […] was ich an der Rolle sehr gerne mag, ,Shirin' ist sehr selbstbewusst und zielstrebig, sie weiß, wo sie hin möchte. Manchmal dann auch etwas tollpatschig – ich finde sie einfach sehr liebenswert.“

Zu Merve scheint ihr Part als „Shirin“ perfekt zu passen: „Ich schaue privat liebend gerne Vlogs und ich drehe selbst Videotagebücher. Außerdem liebe ich alles rund um das Thema Beauty und ich beschäftige mich gerne damit. Was das betrifft, habe ich schon viele Gemeinsamkeiten mit meiner Rolle.“

Für mögliche Handlungen rund um „Shirin“ in der Zukunft hat Merve auch schon Ideen: „Ich fände es zum Beispiel spannend, wenn ,Shirin' ihre eigene Kosmetiklinie herausbringen würde. Zum einen könnte sie damit ihre Kreativität und zum anderen ihren Geschäftssinn unter Beweis stellen.“ Welche andere Sache sich die Schauspielerin noch wünscht, seht ihr im Video.