• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: „Christophs“ Bedingung an „Alicia“

„Sturm der Liebe“: „Christophs“ Bedingung an „Alicia“

„Sturm der Liebe“: Dieter Bach, Larissa Marolt und Sebastian Fischer

„Sturm der Liebe“-Fans müssen stark sein: „Pauls“ Heilungsprozess gestaltet sich schwieriger als erwartet. „Alicia“ versucht Geld für einen Spezialisten aufzutreiben und fragt „Christoph“ um Hilfe. Doch der erwartet sich eine Gegenleistung. Ob „Alicia“ auf „Christophs“ Deal eingehen wird?

Bei „Sturm der Liebe“ spitzt sich die Lage zu. Nach „Pauls“ (Sandro Kirtzel, 27) schlimmen Unfall liegen die Nerven blank. Der Heilungsprozess wird wesentlich länger dauern als eigentlich erhofft. Bei einem Besuch erkennt „Romy“ (Désirée von Delft, 33), wie sehr „Paul“ unter der Situation leidet.

Sie möchte seine Lage unbedingt verbessern und einen Spezialisten auftreiben, der ihm vielleicht helfen könnte. Doch dafür fehlen die nötigen finanziellen Mittel. „Romy“ wendet sich an „Alicia“ (Larissa Marolt, 25) und bittet sie, „Christoph“ (Dieter Bach, 54) um Geld zu fragen. 

„Sturm der Liebe“: Hilft „Christoph“ „Alicia?

Schweren Herzens und um „Paul“ zu helfen, macht sich „Alicia“ auf den Weg zu „Christoph“. Der ist nicht abgeneigt, sie zu unterstützen. Doch nur aus reiner Nächstenliebe möchte er seiner Ehefrau kein Geld geben. 

„Christoph“ schlägt „Alicia“ einen Deal vor. Als Gegenleistung für seine Hilfe erwartet er sich eine echte zweite Chance. Doch was hält die junge Ärztin von diesem Deal? Wird sie für „Pauls“ Wohl dem fragwürdigen Vorschlag zustimmen?

Wie sich „Alicia“ entscheiden und wie es für „Paul“ weitergehen wird, erfahrt ihr am Mittwoch um 15.10 Uhr auf ARD.