• Home
  • TV & Film
  • „Sommerhaus der Stars“-Lisha & Lou: Sie wollten anfangs nicht mitmachen

„Sommerhaus der Stars“-Lisha & Lou: Sie wollten anfangs nicht mitmachen

Lou und Lisha
16. September 2020 - 18:02 Uhr / Nadine Miller

Im „Sommerhaus der Stars“ kämpfen mehrere Promi-Paare um den Sieg. Mit dabei sind auch Lisha und Lou, die anfangs Zweifel daran hatten, an dem Reality-Format teilzunehmen. 

Im „Sommerhaus der Stars“ wird wieder gelacht, geweint, gestritten und gekämpft. Die Auftaktfolge hatte kaum Harmonie zu bieten: Nachdem Andreas Robens und Kubi aneinandergeraten waren, eskalierte die Situation völlig und der Verlobte von Georgina spuckte Kandidat Andrej Mangold ins Gesicht.

„Sommerhaus der Stars“: Deshalb wollten Lisha und Lou anfangs nicht mitmachen

Mitansehen mussten sich das auch Lisha und Lou. Das Paar, das seit zehn Jahren zusammen ist und mit seinem YouTube-Kanal Geld verdient, wollte anfangs gar nicht am Reality-Format teilnehmen. Ob wohl die Streitereien ein Grund dafür waren?

Im Podcast mit RTL verriet Lisha: „Letztes Jahr dachten wir uns, das würden wir niemals machen. Wir haben uns die Staffel angeguckt und dachten uns, das ist wirklich ein Psycho-Haus. Und da haben wir schon gesehen, dass es ein echt hartes Format ist. Wir haben wirklich Respekt vor dem Projekt, aber ich glaube, wir werden das meistern. Und ja, 24 Stunden unter Beobachtung zu sein und man hört jedes Wort, man sieht alles, was du machst... Ich glaube, das wird echt ungewohnt.“

„Sommerhaus der Stars“: Lisha und Lou glauben an ihre Liebe

Trotz der Zweifel hat sich das Paar umentschieden und nahm die Herausforderung „Sommerhaus der Stars“ an. Die beiden glauben nicht, dass das Format ihrer Beziehung schaden könnte. Schließlich gab es in der Vergangenheit einige Paare, die sich nach dem „Sommerhaus der Stars“ getrennt haben.

„Wir haben seit zehn Jahren eine recht stabile, gute Beziehung. Bei uns gab es noch nie Downs, wo wir davor saßen und dachten: Ist eine Trennung vielleicht besser? So etwas hatten wir noch gar nicht. Und das 'Sommerhaus' kann uns absolut nichts anhaben (...)“, meinte Lisha im Podcast.

Dennoch wissen Lisha und Lou, mit welcher Hürde sie zu kämpfen haben - nämlich die vielen Menschen. Wie Lou erklärt, hätten beide schnell die Nase voll von anderen. Keine gute Voraussetzung bei einem Haus mit sieben unterschiedlichen Paaren. Wie und ob sie die Situation dennoch meistern, seht ihr in einer neuen Folge vom „Sommerhaus der Stars“.