Das wurde aus Sarah Jessica Parker und Co.

„Sex and the City“: Das haben die Schauspielerinnen seit der Serie gemacht

Der „Sex and the City“-Cast im Jahr 2001

In insgesamt sechs Staffeln „Sex and the City“ begeisterten „Carrie Bradshaw“ und ihre drei Freundinnen die Zuschauer. Im neuen Reebot, das dieses Jahr gedreht wird, werden einige von ihnen bald schon wieder im TV zu sehen sein. Doch was haben die SATC-Hauptdarstellerinnen in der Zwischenzeit getrieben?

„Sex and the City“ ist in unseren Köpfen noch so präsent, dass wir manchmal vergessen, dass die letzte Folge schon 2004 veröffentlicht wurde. Die Vorfreude auf das Reebot, das im Frühjahr 2021 gedreht wird, ist daher groß. In der neuen Serie „And Just Like That“ werden unsere Lieblings-New-Yorkerinnen bald wieder über die Fernsehbildschirme flimmern.

Was die vier Hauptdarstellerinnen seit dem Aus von „Sex and the City“ gemacht haben und warum wir auf eine verzichten müssen, verraten wir euch hier.

„Sex and the City“: Das wurde aus „Carrie“- Darstellerin Sarah Jessica Parker

Sarah Jessica Parker (55) ist und bleibt das Gesicht der erfolgreichen Serie. Sie konzentrierte sich nach „Sex and the City“ zunächst vor allem auf ihre Kino-Karriere, Besonders romantische Komödien hatten es ihr angetan. 

Pinterest

Die „Carrie“-Darstellerin spielte in Filmen mit wie „Die Familie Stone – Verloben verboten“, „Zum Ausziehen verführt“ oder „Haben Sie das von den Morgans gehört?“ So ganz abschließen konnte sie mit ihrer Parade-Rolle aber noch nicht.

2008 und 2010 war die Schauspielerin wieder an der Seite ihrer drei ehemaligen Kolleginnen zu sehen.  Diesmal schaffte „Sex and the City“ es sogar auf die große Leinwand. 

In den letzten Jahren kehrte Sarah Jessica Parker immer mal wieder auf die Fernsehbildschirme zurück. 

Besonders erfolgreich ist ihre Comedy-Serie „Divorce“, für die sie schon für einen Golden Globe nominiert wurde und die 2019 nach drei Staffeln abgedreht wurde. Ihr letztes TV-Projekt war die Serie „Im Hier und Jetzt – Der beste Tag meines Lebens“ aus dem Jahr 2018.

„Sex and the City“: Das wurde aus „Samantha“- Darstellerin Kim Cattrall

Kim Cattrall (64) stellte die taffe „Samantha Jones“ perfekt dar. Auch nachdem sie die Figur ad acta gelegt hatte, blieb sie dem Fernsehen treu. Sie spielte tragende Rollen in Serien wie „Sensitive Skin“, „Modus – Der Mörder in uns“ oder „Tell Me a Story“. 

Pinterest
Kim Cattrall heute

2020 war Kim in der amerikanischen Drama-Fernsehserie „Filthy Rich“ zu sehen. Doch wer sich schon auf die neuen Abenteuer „Samanthas“ beim „Sex and the City“-Reebot freut, der muss leider enttäuscht werden. 

Kim Cattrall will nicht mehr in ihre Paraderolle schlüpfen, wie sie in den letzten Jahren öfter betonte. „Sex and the City“ kommt also ohne „Samantha“ zurück. Schuld soll unter anderem ein öffentlicher Streit mit Kollegin Sarah Jessica Parker sein, der auch auf Instagram stattfand.

Was die anderen beiden Darstellerinnen Kristin Davis (55) und Cynthia Nixon (54) nach der Show machten, erfahrt ihr im Video.