26. Juli 2020 - 17:06 Uhr /

Die Comedy-Reihe „Sechserpack” wurde zwischen 2003 und 2007 in Sat.1 ausgestrahlt. Insgesamt wurden 92 Folgen in sieben Staffeln gezeigt. Die kurzen Sketche wurden von sechs Darstellern - drei Männern und drei Frauen - gespielt. Hauptdarsteller waren: Thomas M. Held, Shirin Soraya, Emily Wood, Nina Vorbrodt, Hanno Friedrich und Mirco Reseg.

Das wurde aus den Stars der Comedy-Reihe „Sechserpack”

Seit dem Ende der Comedy-Reihe sind mittlerweile viele Jahre vergangenen. Was die Darsteller heute machen, erfahrt ihr hier!

Thomas M. Held war Teil des „Sechserpacks”. Legendär war dabei vor allem seine Darstellung eines schwulen Türkens. Der Schauspielerei ist er bis heute treu geblieben. Zwischen 2010 und 2011 war er in „Lena – Liebe meines Lebens” in der Rolle des „Tom Lorenz” zu sehen. Zuletzt spielte er unter anderem in „Heldt“ (2019) mit.

Ihren Durchbruch feierte Shirin Soraya mit der Comedy-Show „Was guckst du?!“. Nach Ende des „Sechserpacks” gründete sie das Unternehmen LichtRaumBerlin, das sich mit Energiearbeit beschäftigt. Zuletzt sah man sie aber wieder im TV und zwar in „Freundinnen - Jetzt erst recht“.

Shirin Soraya war unter anderem in „Sechserpack“ zu sehen

Was aus den restlichen „Sechserpack“-Darstellern wurde, erfahrt ihr in der Bildergalerie. Ebenfalls zu der Zeit super beliebt waren Formate wie „Ladykracher“ mit Anke Engelke, „Switch Reloaded“ oder „Mensch Markus“ mit Markus Maria Profitlich.