„Rote Rosen“: „Tina“ geht fremd

Das Hotel Bergström in Lüneburg ist „Rote Rosen“-Fans besser als Hotel „Drei Könige“ bekannt
5. Dezember 2019 - 15:11 Uhr / Tina Männling

Bei „Rote Rosen“ muss sich „Tina“ mit ihrem Gefühlschaos auseinandersetzen. Als ihr Mann „Torben“ auf Geschäftsreise fährt, kommt „Tina“ einem anderen Mann näher. Ab hier gilt für alle „Rose Rosen“-Fans: Spoiler Warnung!

„Rote Rosen“ dreht sich gerade um das Liebesdreieck von „Astrid“ (Claudia Schmutzler, 53), „Alex“ (Philipp Oliver Baumgarten, 31) und „Judith“ (Katrin Ingendoh, 36). Doch auch bei einem anderen „Rote Rosen“-Paar kriselt es. 

Wer nicht wissen will, wie es bei „Rote Rosen“ weitergeht, sollte ab hier aufhören zu lesen!

Zwischen „Tina“ (Katja Frenzel, 45) und „Torben“ (Joachim Kretzer, 51) kommt es immer wieder zu Streitigkeiten. Der Grund: „Torben“ arbeitet zurzeit viel und hat kaum Zeit für seine Frau. Daraufhin nähert sich „Tina“ ihrem gemeinsamen Freund „Ben“ (Hakim-Michael Meziani, 52) immer mehr an.  

„Rote Rosen“: Affäre von „Tina“ und „Ben“

Die beiden verbringen bei „Rote Rosen“ viel Zeit miteinander, besonders weil „Tina“ „Ben“ bei seinen komplizierten Familienangelegenheiten unterstützt. Dabei merken sie, dass sie auf einer Wellenlänge sind.  

Auf vorab veröffentlichten ARD-Pressebildern ist zu sehen, wie „Tina“ und „Torben“ in den kommenden Wochen an einer Yoga-Stunde mit „Merle“ (Anja Franke, 55) teilnehmen, während „Torben“ sich auf Geschäftsreise befindet. Die beiden amüsieren sich dabei prächtig und kommen sich immer näher. Viel zu nah?  

Nach der Yoga-Stunde landen „Tina“ und „Ben“ schließlich im Bett! Wird „Tina“ ihren Ehemann für „Ben“ verlassen? Oder werden sie „Torben“ den Seitensprung lieber verheimlichen? „Rote Rosen“-Zuschauer müssen voraussichtlich bis zum 16. Dezember warten. Dann wird klar, ob die Ehe von „Tina“ und „Torben“ noch eine Chance hat. 

Allerdings warten auch schlechte Neuigkeiten auf „Rote Rosen“-Fans. Im Januar, Februar und März fällt die Serie mehrmals aus, da die ARD den Wintersport live überträgt.