• Home
  • TV & Film
  • Pauley Perrette verlässt NCIS: Rührende Worte über ihr Aus

Pauley Perrette verlässt NCIS: Rührende Worte über ihr Aus

Pauley Perrette

Bald schon wird die Krimiserie „Navy CIS“ ohne „Abigail Sciuto“ auskommen müssen. Schauspielerin Pauley Perrette wird die Serie verlassen und nach Staffel 15 nicht mehr zu sehen sein. Nun verriet sie, wie sehr der Abschied von ihrem Seriencharakter ihr fällt. 

Pauley Perrette (49) verlässt NCIS  und das nach 15 Jahren. Während sie über den Grund für das Serien-Aus noch immer nicht sprechen möchte, ist eines völlig klar: Der sympathischen 49-Jährigen fällt NCIS-„Abbys“ Abschied alles andere als leicht.

Vor allem für ihren Seriencharakter der „Abigail Sciuto“ tue es ihr leid, wie sie gegenüber „CBS News“ meint: „Es macht mich traurig, mir eine Welt ohne Abby darin vorzustellen. Es macht mich wirklich traurig.“

NCIS: Hat Pauley Perrette aufgrund eines Streits die Serie verlassen?

NCIS: Hat Pauley Perrette aufgrund eines Streits die Serie verlassen?

Pauley Perrette verlässt NCIS

Die letzten Drehtermine für die Folgen der 15. Staffel seien für Pauley Perrette ziemlich schwer zu verkraften gewesen. Immer hatte sie den baldigen Abschied vom Set und NCIS vor Augen. Pauley wird „Abby“ unglaublich vermissen und meint: „‚Abby’ hat Wissenschaft cool und für junge Frauen erreichbar gemacht.“

Immer wieder übermannt Pauley die Traurigkeit, wie sie gesteht: Ich trauere immer noch. Für gewöhnlich weine ich jeden Tag, wenn ich zur Arbeit fahre. Und normalerweise weine ich auch auf meinem Weg nach Hause. Und dann atme ich tief ein und sage mir ‚Ok, alles ist ok‘.“