• Home
  • TV & Film
  • Nicolas Wolf und Pia Stutzenstein: Die heißen „Alarm für Cobra 11“-Neuzugänge

Nicolas Wolf und Pia Stutzenstein: Die heißen „Alarm für Cobra 11“-Neuzugänge

„Alarm für Cobra 11“-Darsteller 2020
20. August 2020 - 11:00 Uhr / Tina Männling

„Alarm für Cobra 11“ geht in eine neue Runde. Neben Erdogan Atalay sind in den neuen Folgen auch zwei Neuzugänge mit am Start: Die Schauspieler Nicolas Wolf und Pia Stutzenstein stehen ihm als Ermittler zur Seite.  

Erdogan Atalay (53) ist zurück. Als „Semir Gerkhan“ nach zehn Monaten zur Autobahnpolizei von „Alarm für Cobra 11“ zurückkehrt, wird er von einem neuen Team überrascht. „Vicky Reisinger“ und „Max Tauber“ haben die Arbeit im Revier aufgenommen.  

„Alarm für Cobra 11“: Neues Team für „Semir“

Während „Max“ schon bald versetzt wird, muss „Semir“ mit seiner neuen Kollegin „Vicky“ klarkommen. Allerdings steht die Zusammenarbeit unter keinem guten Stern. Die Polizeieinheit, in der die Neue früher war, soll nämlich rassistisch gewesen sein - heißt das, sie hat auch derartige Tendenzen?  

Pia Stutzenstein  ist die neue Kommissarin bei „Alarm für Cobra 11“

Kann „Semir“ überhaupt mit ihr zusammenarbeiten? Und was ist in den letzten zehn Monaten mit ihm passiert? Darauf bekommen die Zuschauer schon bald die Antworten.  

Gespielt werden die beiden Neuankömmlinge der Serie von Pia Stutzenstein (31) und Nicolas Wolf (28). Pia könnte dem Publikum bereits durch Auftritte in Serien wie „Unter uns“ oder „Alles was zählt“ bekannt sein. Außerdem spielte sie im Film „Der Fall Collini“ neben Elyas M’Barek.  

Nicolas Wolf konnte ebenfalls schon Serienerfahrungen sammeln. In „Familie Dr. Kleist“ und „Lena Lorenz“ war er in Hauptrollen zu sehen.  

Wie sich die Neuen an der Seite von Erdogan Atalay schlagen, können die Zuschauer ab dem 20. August sehen. Ab dann werden sechs neue Folgen immer donnerstags um 20.15 Uhr ausgestrahlt.