• Home
  • TV & Film
  • Neue „The Taste“-Staffel: Starttermin und neue Jury rund um Frank Rosin

Neue „The Taste“-Staffel: Starttermin und neue Jury rund um Frank Rosin

„The Taste“-Jury Frank Rosin, Tim Raue, Maria Groß und Alexander Herrmann

29. August 2019 - 16:28 Uhr / Fiona Habersack

Seit 2013 begeistert die Koch-Show „The Taste“ die Zuschauer vor den TV-Bildschirmen. In diesem Jahr geht die Sat.1-Sendung bereits in die siebte Runde. Alle Infos zum Starttermin der neuen Staffel, zur neuen „The Taste“-Jury und Co. bekommt ihr hier.

An die Töpfe, fertig, los: Im Herbst 2019 werden bei „The Taste“ wieder kräftig die Kochlöffel geschwungen. Die inzwischen siebte Staffel der Koch-Sendung startet laut SevenOne Media ab 2. Oktober in Sat.1 - mit einer zum Teil neuen Jury.

Cornelia Poletto (48) und Roland Trettl (48) räumen das Jury-Pult und machen Platz für zwei neue Gesichter: Tim Raue (45) und Maria Groß (40) werden die Kandidaten neben den „The Taste“-Urgesteinen Frank Rosin (53) und Alexander Herrmann (48) bewerten.  

Neue „The Taste“-Staffel: Tim Raue und Maria Groß kommen in die Jury

Der Berliner Sternekoch Tim Raue dürfte einigen Zuschauern bereits aus Formaten wie „Kitchen Impossible“ bekannt sein. Dort lieferten sich Tim Mälzer und Tim Raue bereits das Duell der Duelle und übertrumpften sich mit ihren Kochkünsten. Außerdem besitzt Tim sein eigenes Restaurant und brachte bereits einige Bücher auf den Markt.

Tim Raue stößt 2019 zur Jury von „The Taste“

Maria Groß war bereits in der fünften Staffel von „The Taste“ als Gastjurorin zu sehen. Dieses Jahr möchte sie ihr eigenes Team auf die Beine stellen und damit den Sieg holen. Ihre Taktik: „Essen muss die Seele berühren. […] Unverfälscht und klar: Das ist der Weg zum Ziel!“, so Maria Groß zu Sat.1.

Ansonsten bleibt das Konzept unverändert: 16 Hobby- und Profiköche aus ganz Deutschland versuchen die vier Jury-Mitglieder mit ihren Kochkünsten zu überzeugen. 

 

Maria Groß stößt 2019 zur Jury von „The Taste“

Die Geschmackskreation muss dabei auf einen einzigen Löffel passen. Dem Gewinner gebühren neben dem Sieg 50.000 Euro und ein eigenes Kochbuch.