• Home
  • TV & Film
  • Nach „Henrys“ „Sturm der Liebe“-Aus: Patrick Dollmann hat ein neues Projekt

Nach „Henrys“ „Sturm der Liebe“-Aus: Patrick Dollmann hat ein neues Projekt

Patrick Dollmann ist bald nicht mehr bei „Sturm der Liebe“ zu sehen

8. August 2019 - 13:30 Uhr / Tina Männling

Patrick Dollmann alias „Henry“ stieg bei „Sturm der Liebe“ schnell zum Serienliebling auf. Vor wenigen Wochen verkündete er allerdings, dass er bei der Telenovela aussteigt. Die Fans dürfen jedoch aufatmen, denn bei Patrick ist schon das nächste Projekt in Sicht.  

„Sturm der Liebe“-„Henry“ eroberte in den letzten Monaten die Herzen der Serienfans. Der Ausstieg des „Sturm der Liebe“-Lieblings trifft die Zuschauer daher umso härter. Ende Oktober werden sie den Tierarzt zum letzten Mal in der Serie sehen. Das verriet Darsteller Patrick Dollmann (36) bereits auf Instagram. 

„Sturm der Liebe“-Patrick Dollmann geht ans Theater 

Allerdings wird Patrick seinen Fans auch weiterhin als Schauspieler erhalten bleiben. Schon jetzt hat der „Sturm der Liebe“-Darsteller ein neues Projekt an Land gezogen, diesmal aber nicht im TV, sondern am Theater.  

Fans des Schauspielers können Patrick ab Oktober im Münchner Hofspielhaus in Aktion erleben. Im Stück „2 Zimmer, Küche … Bombe“ spielt er eine Hauptrolle. Das Theaterstück ist eine Komödie, in der ein Ex-Pärchen während einer Bombenentschärfung in seiner Wohnung eingeschlossen ist.  

Vier Termine des Stückes mit Patrick Dollmann stehen an. Am 3. und 4. Oktober sowie am 2. und 3. November wird der Schauspieler in der Rolle des „Christian“ auf der Theaterbühne zu sehen sein.  

Wie Patrick Dollmann bei „Sturm der Liebe“ aussteigen wird, ist noch nicht bekannt. Allerdings könnte seine Figur „Henry“ „Annabelle“ zum Opfer fallen. Diese möchte ihre Schwester vergiften, vertauscht allerdings die Getränke und bringt so einen Einwohner „Bichlheims“ in große Gefahr.