• Home
  • TV & Film
  • Mark Hamill: Emotionaler Tribut an Carrie Fisher (†60) bei den Tony Awards
12. Juni 2017 - 10:01 Uhr / Manuela Hans
„Star Wars“-Darsteller ehrt Kollegin

Mark Hamill: Emotionaler Tribut an Carrie Fisher (†60) bei den Tony Awards

Mark Hamill ehrt Carrie Fisher mit Tribut

Mark Hamill ehrt Carrie Fisher mit Tribut

Am 11. Juni 2017 wurden in New York die Tony Awards verliehen, welche zu den wichtigsten Theater- und Musical-Preisen zählen. Im Rahmen der Verleihung ehrte „Star Wars“-Darsteller Mark Hamill Schauspieler, die vergangenes Jahr verstorben sind. Für seine Filmkollegin Carrie Fisher (†60) fand er dabei sehr rührende Worte.

Im Dezember 2016 starb Carrie Fisher (†60) an den Folgen eines Herzinfarkts. Nachdem die Schauspielerin und deren Mutter Debbie Reynolds (†84), die nur einen Tag nach ihrer Tochter starb, öffentlich verabschiedet wurden, folgte bei den diesjährigen Tony Awards ein rührendes Tribut an die beiden Schauspielerinnen und an all die genialen Künstler, die letztes Jahr von uns gegangen sind. 

Präsentiert wurde der Tribut von Carrie Fishers „Star Wars“-Kollegen Mark Hamill (65), der die Schauspielerin „eine Prinzessin nannte, die die Welt letztes Jahr verloren hat. Vor der Veranstaltung erklärte Hamill noch gegenüber „People“: „Unter all der Angeberei, den scharfen Bemerkungen und dem Humor war sie eine sehr verletzliche Frau. Ich glaube, sie hat es überspielt, weil Verletzlichkeit für sie ein Zeichen von Schwäche war. In ruhigen Momenten konnte sie ein ganz anderer Mensch sein – aber wir liebten sie so und so.“