Die Science-Fiction-Filmkomödie „Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft“ kam 1989 in die Kinos und feierte riesige Erfolge. Der Disney-Film war so beliebt, dass sogar Fortsetzungen wie „Liebling, jetzt haben wir ein Riesenbaby“ oder „Liebling, jetzt haben wir uns geschrumpft“ in den Neunzigern gedreht wurden.

Nichtsdestotrotz sind seitdem mehr als 20 Jahre vergangen. Wir verraten euch, was aus den Hauptdarstellern des Kult-Films geworden ist.

„Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft“: Das machen die Stars heute

Der verrückte Wissenschaftler aus „Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft“ „Wayne Szalinski“ wurde von Rick Moranis gespielt. Der gebürtige Kanadier stand das letzte Mal in den Neunzigern vor der Kamera.

Pinterest

Nachdem seine Frau Anne 1991 an Krebs gestorben war, widmete er sich der Erziehung seiner Kinder und kehrte der Schauspielbranche weitgehend den Rücken. 2003 und 2006 lieh er dem „Rutt“ aus „Bärenbrüder“ seine Stimme. Als Musiker brachte er zuletzt 2013 ein Album namens „My Mother’s Brisket“ heraus.

2020 war Rick aus weniger schönen Gründen in der Presse. Im Oktober wurde der 67-Jährige auf offener Straße in Manhattan Opfer eines gewalttätigen Angriffs.

Marcia Strassman spielte „Waynes“ Frau „Diane Szalinski“. Was sie und die anderen Stars aus „Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft“ heute machen, erfahrt ihr in unserem Video.