• Am Dienstag läuft eine neue Folge von „Die Rosenheim-Cops“
  • Darin bekommt es „Hansen“ mit einem neuen Mordfall zu tun
  • Was ist mit „Jens Weiler“ passiert?

Bei „Die Rosenheim-Cops“ wartet auf Kommissar „Sven Hansen“ (Igor Jeftic) ein neuer Mordfall. „Jens Weiler“, Mitglied eines Ornithologen-Vereins, ist von einem Hochsitz gestürzt. Doch es war kein Unfall, denn der Sitz wurde manipuliert.

„Rosenheim-Cops“: „Hansen“ und „Verena Danner“ lösen einen Mordfall

„Hansen“ geht der Sache auf den Grund. Der Verdacht fällt auf Bäuerin „Gisela Griesmayer“, die mit dem Opfer aufgrund von Stück Land in Streit geraten war. Doch auch „Jens‘“ Ex-Ehefrau „Vera“ gerät in den Fokus der Ermittlungen, da ihr der Mord den Weg zu seinem Vermögen freigemacht hätte.

Auch interessant:

Der Scheidungsanwalt „Michael Simmböck“ ist für „Hansen“ schließlich der Schlüssel zur Aufklärung des Falls, als bei seiner Befragung unbekannte Dinge ans Licht kommen. Kann er den Fall lösen?

Die letzte Folge der aktuellen Staffel, die frühzeitig endet, sehen Fans am Dienstag um 19.25 Uhr im ZDF.