9. Dezember 2020 - 21:04 Uhr /

Sie gehören zu den schönsten und legendärsten Frauen der Welt und verdrehen nicht nur dem Agenten „007“, „James Bond“, den Kopf. Die Rolle eines „Bond“-Girls ist eindeutig sehr gefragt, die wichtigsten haben wir hier gesammelt.

Die legendärsten „Bond“-Girls

2002 war Oscar-Preisträgerin Halle Berry als „Jacintha 'Jinx' Johnson“ in „Stirb an einem anderen Tag“ zu sehen. 40 Jahre nach der legendären Szene mit Ursula Andress stieg auch Halle Berry in ihrem orangen Bikini aus dem Wasser – eine Hommage an das erste „Bond Girl“.

Bérénice Marlohe war in „Skyfall“ (2012) in der Rolle der schönen „Sévérine“ zu bewundern. Die Französin hat sich angeblich sechs Jahre lang um die Rolle des „Bond“-Girls bemüht. Die Schauspielerin hat französische, kambodschanisch-chinesische Wurzeln.

9. Dezember 2020 - 21:04 Uhr /

Sie gehören zu den schönsten und legendärsten Frauen der Welt und verdrehen nicht nur dem Agenten „007“, „James Bond“, den Kopf. Die Rolle eines „Bond“-Girls ist eindeutig sehr gefragt, die wichtigsten haben wir hier gesammelt.

Die legendärsten „Bond“-Girls

2002 war Oscar-Preisträgerin Halle Berry als „Jacintha 'Jinx' Johnson“ in „Stirb an einem anderen Tag“ zu sehen. 40 Jahre nach der legendären Szene mit Ursula Andress stieg auch Halle Berry in ihrem orangen Bikini aus dem Wasser – eine Hommage an das erste „Bond Girl“.

Bérénice Marlohe war in „Skyfall“ (2012) in der Rolle der schönen „Sévérine“ zu bewundern. Die Französin hat sich angeblich sechs Jahre lang um die Rolle des „Bond“-Girls bemüht. Die Schauspielerin hat französische, kambodschanisch-chinesische Wurzeln.