• Home
  • TV & Film
  • Knutsch-Alarm bei „Bauer sucht Frau International“

Knutsch-Alarm bei „Bauer sucht Frau International“

Inka Bause wird auch „Bauer sucht Frau International“ moderieren
18. Mai 2020 - 10:50 Uhr / Joya Kamps

Bei „Bauer sucht Frau International“ wird es gefühlvoll: Sowohl Hühnerzüchterin Vivien als auch Imker Daniel und Bauer Ashok scheinen ihre große Liebe gefunden zu haben. Es kommt zu romantischen Ausflügen und sogar schon zu ersten Küssen.

Bei „Bauer sucht Frau International“ scheint Hühnerzüchterin Vivien (39) in Sebastian (38) den Richtigen gefunden zu haben. Beide wollen ihre gemeinsame Zeit in Australien noch nicht enden lassen, weswegen Sebastian noch eine Woche länger bei Vivien bleiben wird. Bei einem romantischen Strandausflug kommt es zum ersten Kuss.

„Bauer sucht Frau International“-Vivien: „Es fühlte sich genau richtig an

Es fühlte sich genau richtig an“, sagt Vivien und auch bei Sebastian hat es gefunkt. „Die Verliebtheit ist auf jeden Fall da. Ich denke, wir sind auf einem guten Weg“, schwärmt der „Bauer sucht Frau International“-Teilnehmer.

Er könne sich definitiv vorstellen, für Vivien auszuwandern. Ob der 38-Jährige die große Liebe für die Hühnerzüchterin ist, möchte sie in der Woche, in der er noch in Australien sein wird, herausfinden.

Erster Kuss zwischen Daniel und Maria

Auch in Australiens Nachbarland Neuseeland knistert es: Bei einem Camping-Trip am Lake Ohau küssen sich Imker Daniel (22) und die 18-jährige Maria zum ersten Mal. Die Initiative hat der eigentlich eher schüchtern wirkende Daniel ergriffen, wovon Maria positiv überrascht war.

Hätte ich nicht gedacht, dass der Daniel das so gut kann“, erzählt Maria, bezogen auf den Kuss. „Er hatte ja anscheinend noch nie eine Freundin“. „Ich habe gedacht, 'ja, es ist mal so langsam Zeit'“, verrät Daniel.

Passend zu ihrem romantischen Ausflug verbringen Maria und Daniel die Nacht im Zelt. „Kann sein, dass es zu heiß wird da drin“, meint der Imker, bevor die beiden schlafen gehen. Bei ihnen wurde schon länger vermutet, dass sie das erste Pärchen der „Bauer sucht Frau International“-Staffel werden könnten.

„Bauer sucht Frau International“-Ashok und Myria kommen sich beim Acro-Yoga näher

In Indien wird zwar noch nicht geknutscht, doch auch Bauer Ashok (42) und Myria (41) sind sich näher gekommen. Beim gemeinsamen Acro-Yoga am Strand, bei dem gegenseitiges Vertrauen aufgebaut werden soll, achtet Ashok mehr auf Myria als auf die richtige Atmung.

Natürlich ist es schwer, sich zu konzentrieren, wenn man eine Granate wie Myria neben sich hat“, gibt er zu. Nach anfänglichem Gekicher bilden die beiden ein richtig harmonisches Yoga-Duo.

Ashok und Myria sind hinterher beide der Meinung, dass die Partner-Übungen sie definitiv mehr zusammengebracht haben. Zum Kuss kommt es trotz des romantischen Abendessens und anschließenden Kuschelns unter dem Sternenhimmel aber nicht.

Myria scheint zumindest hin und weg von dem Bauern aus Goa: „Ich bin schon auf dem Weg, mich zu verknallen“, sagt sie glücklich. „Also wenn er tatsächlich nicht in die Pötte kommt, dann muss ich mir glaube ich was einfallen lassen!

Die sechste und letzte Folge von „Bauer sucht Frau International“ mit Moderatorin Inka Bause wird am 24. Mai um 20.15 Uhr auf RTL ausgestrahlt.