• Home
  • TV & Film
  • GZSZ-Star fällt aus! Anne Menden kann wegen Verletzung nicht drehen

GZSZ-Star fällt aus! Anne Menden kann wegen Verletzung nicht drehen

Anne Menden muss Drehpause bei GZSZ einlegen 
23. Oktober 2020 - 11:05 Uhr / Julia Ludl

Anne Menden ist seit 16 Jahren als „Emily“ in „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zu sehen. Jetzt verkündete die Schauspielerin bei Instagram, dass sie zurzeit aufgrund einer Verletzung eine Zwangspause einlegen muss und vorerst nicht mehr ans Set kann.

Auf ihrem neusten Bild auf Instagram sitzt Anne Menden (35) im Schneidersitz und schaut grimmig in die Kamera. Der GZSZ-Star hat sich bei einem Treppensturz verletzt und muss deshalb eine Drehpause einlegen. Ihren Sturz nimmt Anne allerdings gelassen und schreibt unter das Foto: „Zwar kein ganz aktuelles Bild, aber so ungefähr sieht es momentan bei mir aus... nur mit Heizdecke und etwas weniger gelenkig. So ist das eben, wenn man mit Socken die Treppe runterrennen muss wie Flash.

Anne Menden nicht mehr bei GZSZ: Sie vermisst ihre Kollegen

Für die Schauspielerin heißt es die nächste Zeit also, ab aufs Sofa und Füße hochlegen, statt arbeiten. Anne Menden scheint die Zwangspause nicht besonders zu gefallen. Sie schreibt, ihr falle die Decke auf den Kopf und fügt außerdem unter ihrem Post den Hashtag #vermissemeingzszteam hinzu.

Da Anne, die sich erst kürzlich für eine neue Haarfarbe entschied, jetzt eine Drehpause einlegen muss, fragen sich einige Fans, wie es mit ihrer Rolle „Emily“ weitergehen wird. Ein RTL-Sprecher gibt Entwarnung: „Sollte eine Rolle mal pausieren müssen - zum Beispiel wegen eines Urlaubs, anderen Drehs, Terminen oder einer Erkrankung - können entsprechende Szenen in die nächste(n) Woche(n) geschoben und somit später gedreht werden.“

„Durch unseren Vorlauf von derzeit rund sechs bis acht Wochen müssen die Fans so nicht auf ihre Lieblinge verzichten. Ein kurzfristiger Ausfall beim Dreh fällt also später und langfristig in der Ausstrahlung bestenfalls gar nicht auf“, heißt es weiter. Fans der Serie können also beruhigt sein.

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ läuft immer wochentags um 19.40 Uhr bei RTL.