• Home
  • TV & Film
  • GZSZ: „Katrin“ sieht „Anni“ mit anderen Augen

GZSZ: „Katrin“ sieht „Anni“ mit anderen Augen

GZSZ: Kommen „Katrin“ und „Anni“ jetzt zusammen?

Bei GZSZ ist heute wieder Gefühlschaos vorprogrammiert. Während „Anni“ denkt, „Katrin“ vergessen zu können, bekommt diese sie nicht mehr aus dem Kopf. „Felix“ macht seine Gefühle hingegen ganz deutlich und ist nach mehreren Provokationen kurz vor dem Explodieren.

In der neuen Folge von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ dreht sich das Liebeskarussell heute munter weiter. Nachdem „Anni“ (Linda Marlen Runge, 32) beim Autounfall von „Katrin“ (Ulrike Frank, 49) und „Rosa“ (Joana Schümer, 48) noch vermitteln konnte, stehen die Gefühle nun Kopf.

Zwischen ihrer Ex „Rosa“ und „Anni“ kommt es zu einem Kuss, obwohl „Anni“ eigentlich Gefühle für „Katrin“ entwickelt hat. Diese versucht sie nun aber endgültig zu vergessen.

GZSZ heute: „Katrin“ bekommt „Anni“ nicht aus dem Kopf

Das Vergessen gelingt auch „Katrin“ nicht, denn sie sieht den Kuss zwischen den beiden Frauen und ist irritiert. Das Bild von „Anni“ und „Rosa“ will ihr nun einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen: Sie sieht „Anni“ nun mit ganz anderen Augen.

Felix“ (Thaddäus Meilinger, 36) hat mit Gefühlen ganz anderer Art zu kämpfen. Nach einem heftigen Streit mit „Laura“ (Chryssanthi Kavazi, 29) ist er völlig aufgewühlt. Als dann auch noch „Rosa“ eine schnippische Bemerkung macht, kann er sich kaum halten. Doch dann macht diese ihm plötzlich ein interessantes Angebot.

Was es damit auf sich hat und was „Katrin“ nun empfindet, das erfahren wir heute um 19.40 Uhr auf RTL bei einer neuen Folge GZSZ.