• Home
  • TV & Film
  • „Grey's Anatomy“: So geht es mit „Alex“ weiter

„Grey's Anatomy“: So geht es mit „Alex“ weiter

Justin Chambers
20. Februar 2020 - 17:32 Uhr / Antonia Erdtmann

Nachdem Justin Chambers „Grey's Anatomy“ verlasen hat, stellen sich einige Zuschauer die Frage, wie es mit seiner Figur „Alex Karev“ weitergeht. Showrunner Kirsta Vernoff hat Antworten. 

Vor Kurzem erreichte die „Grey’s Anatomy“-Fans eine traurige Nachricht. Justin Chambers (49) alias „Alex Karev“ gab im Januar bekannt, dass er die Serie nach mehr als 15 Staffeln verlassen wird. Nach seinem plötzlichen Aus mussten sich die „Grey‘s Anatomy“-Showrunner eine Lösung für „Karevs“ Abwesenheit einfallen lassen.  

Krista Vernoff erzählte in einem Interview mit „Variety“, dass sie bereits einige Vorstellungen habe, dennoch sei es schwierig, eine zufriedenstellende Lösung für seine Geschichte und das passende Timing zu finden. „Wir enthüllen Episode für Episode mehr Informationen darüber, wo Alex steckt. Wir brauchen noch einige Folgen, um dorthin zu gelangen und dem Publikum Klarheit zu geben“, sagt Vernoff.  

„Grey’s Anatomy“: Sorge um „Karevs“ Ehefrau  

Um die Geschichte von „Alex“ zum Ende zu bringen, müsse auch seine Ehefrau „Jo“ (Camilla Luddington, 36) damit konfrontiert werden. „Jo hat erst in der letzten Staffel so viel Schmerz und Trauer durchgemacht, dass ich vorsichtig sein wollte", sagte Vernoff. „Deswegen ist es ein bisschen rätselhaft [was mit Alex los ist], damit wir Jo nicht in der Situation sehen, in der wir sie in der letzten Staffel gesehen haben.“ 

Justin Chambers verabschiedet sich von „Grey’s Anatomy“ 

Am 14. November wurde die letzte Folge mit „Alex Karev“ bei „Grey’s Anatomy“ in Amerika ausgestrahlt. Justin Chambers, der schon seit einer Ewigkeit in der Serie mitspielt, bedankte sich im Interview mit „ET“ bei seinen Kollegen und den Machern. 

Während ich mich von ,Grey's Anatomy' entferne, möchte ich der ABC-Familie, Shonda Rhimes, den Originaldarstellern Ellen Pompeo, Chandra Wilson und James Pickens [Jr.] sowie dem Rest der erstaunlichen Besetzung und Crew in Vergangenheit und Gegenwart danken. Und natürlich den Fans für eine außergewöhnliche Reise.“