• Home
  • TV & Film
  • „Goodfellas“: Das machen die Stars des Mafia-Films heute
30. Juni 2020 - 21:01 Uhr /

„GoodFellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia“ ist 1990 erschienen und wurde von dem legendären Regisseur Martin Scorsese inszeniert. Die Besetzung besteht aus beliebten Schauspielerin wie Robert de Niro, Joe Pesci und Ray Liotta und erzählt die Geschichte des Aufstiegs und Falls des Kriminellen „Henry Hill“.

Heute zählt er zu den kultigsten Mafia-Filmen aller Zeiten. Mittlerweile sind 30 Jahre vergangen, seitdem der Krimi veröffentlicht wurde und wir fragen uns: Was macht die Besetzung heute?

„Goodfellas“: Das machen die Stars heute 

In dem Mafia-Drama „GoodFellas” spielte Ray Liotta den berüchtigten Mafiosi „Henry Hill”. Der Film basierte auf der tatsächlichen Lebensgeschichte des Mobsters.

Liotta erlangte durch diese Rolle weltweite Bekanntheit. Es folgten unzählige Angebote für weitere Hollywoodproduktionen wie „Hannibal“, „Blow“ oder dem Gangster-Film „Revolver”.

„Goodfellas“: Ray Liotta, Joe Pesci und Co. - was machen sie heute? 

Für den nächsten Schauspieler war der Mafia-Film „GoodFellas“ wohl einer der Höhepunkte seiner Karriere. Als psychopathischer Mafioso namens „Tommy DeVito“ machte sich Joe Pesci weltweit einen Namen und wurde dank seiner schauspielerischen Leistung mit einem Oscar belohnt.

Der etablierte Hollywood-Ganove glänzte auch in den Folgejahren meist in hervorragend bedrohlichen Nebenrollen. Unter anderem war er als unglücklich agierender Einbrecher „Harry“ in „Kevin – Allein zu Haus“ zu sehen.

Ab der Jahrtausendwende zog er sich immer mehr aus der Filmbranche zurück. Ein kleines Comeback feierte er mit „The Irishman“. In dem Kriminal-Thriller von 2019 war Pesci wieder an der Seite seines alten „Good Fellas“-Kollegen Robert De Niro sowie dem damaligen Regisseur Martin Scorsese zu sehen.

30. Juni 2020 - 21:01 Uhr /

„GoodFellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia“ ist 1990 erschienen und wurde von dem legendären Regisseur Martin Scorsese inszeniert. Die Besetzung besteht aus beliebten Schauspielerin wie Robert de Niro, Joe Pesci und Ray Liotta und erzählt die Geschichte des Aufstiegs und Falls des Kriminellen „Henry Hill“.

Heute zählt er zu den kultigsten Mafia-Filmen aller Zeiten. Mittlerweile sind 30 Jahre vergangen, seitdem der Krimi veröffentlicht wurde und wir fragen uns: Was macht die Besetzung heute?

„Goodfellas“: Das machen die Stars heute 

In dem Mafia-Drama „GoodFellas” spielte Ray Liotta den berüchtigten Mafiosi „Henry Hill”. Der Film basierte auf der tatsächlichen Lebensgeschichte des Mobsters.

Liotta erlangte durch diese Rolle weltweite Bekanntheit. Es folgten unzählige Angebote für weitere Hollywoodproduktionen wie „Hannibal“, „Blow“ oder dem Gangster-Film „Revolver”.

„Goodfellas“: Ray Liotta, Joe Pesci und Co. - was machen sie heute? 

Für den nächsten Schauspieler war der Mafia-Film „GoodFellas“ wohl einer der Höhepunkte seiner Karriere. Als psychopathischer Mafioso namens „Tommy DeVito“ machte sich Joe Pesci weltweit einen Namen und wurde dank seiner schauspielerischen Leistung mit einem Oscar belohnt.

Der etablierte Hollywood-Ganove glänzte auch in den Folgejahren meist in hervorragend bedrohlichen Nebenrollen. Unter anderem war er als unglücklich agierender Einbrecher „Harry“ in „Kevin – Allein zu Haus“ zu sehen.

Ab der Jahrtausendwende zog er sich immer mehr aus der Filmbranche zurück. Ein kleines Comeback feierte er mit „The Irishman“. In dem Kriminal-Thriller von 2019 war Pesci wieder an der Seite seines alten „Good Fellas“-Kollegen Robert De Niro sowie dem damaligen Regisseur Martin Scorsese zu sehen.