Nach heftiger Kritik

Golden-Globes-Ausstrahlung gecancelt, Tom Cruise gibt Preise zurück: Das Ende des Filmpreises?

Tom Cruise gibt seine Golden Globes zurück

Eigentlich zählen die Golden Globes gleich nach den Oscars zu den wichtigsten Preisverleihungen überhaupt. Doch jetzt könnte der Filmpreis vor dem Aus stehen. Nicht nur die Ausstrahlung im nächsten Jahr wurde gecancelt, Tom Cruise gab seine Awards sogar zurück.

Die Golden-Globe-Verleihung sollte Anfang 2022 zum 79. Mal stattfinden und auf dem US-amerikanischen Sender NBC gezeigt werden. Dieser machte dem Event nun einen Strich durch die Rechnung, indem er am Montag verkündete, die Awards nicht im TV übertragen zu wollen.

Die Golden Globes der Organisation Hollywood Foreign Press Association (HFPA) standen bereits in diesem Jahr heftig in der Kritik. Dem Ausschuss war mangelnde Diversität, mangelnde Transparenz und Bestechlichkeit vorgeworfen worden.

Golden Globes: Ende des Filmpreises nach heftiger Kritik?

Laut der „Los Angeles Times“ saß kein einziger dunkelhäutiger Juror im Golden-Globes-Komitee. Die zuständige HFPA kündigte daraufhin einige Reformen an, wie das Aufnehmen weiterer und hauptsächlich afroamerikanischer Journalisten und Journalistinnen. Diese Reformen reichen einigen Medienschaffenden und Stars aber nicht aus.

Netflix und Amazon kündigten an, nicht mehr mit der HFPA zusammenarbeiten zu wollen. Ebenso teilte es WarnerMedia mit. Stars wie Mark Ruffalo (53), Scarlett Johansson (36) und Ellen Pompeo (51) äußerten scharfe Kritik an der Veranstaltung. Tom Cruise (58) soll sogar seine drei gewonnen Golden Globes zurückgegeben haben. Bedeutet all das das Ende für die namhafte Preisverleihung?

Der Vertrag zwischen HFPA und NBC läuft noch bis 2026. Es scheint, als würde das TV-Event 2022 einfach aussetzen. Denn der Sender ließ laut „Deadline“ verlauten, man wolle der Organisation Zeit einräumen, die notwendigen Reformen durchzusetzen und hoffe auf eine Ausstrahlung im Jahr 2023. Erst vor knapp zwei Monaten wurden bei den Golden Globes 2021 die Gewinner gekürt.