• Home
  • TV & Film
  • Gemerkt? „Pompeii“-Emily Browning war schon in „Lemony Snicket“ zu sehen

Gemerkt? „Pompeii“-Emily Browning war schon in „Lemony Snicket“ zu sehen

Emily Browning und Kit Harington in dem Film „Pompeji“ aus dem Jahr 2014

Im Katastrophenfilm „Pompeii“ aus dem Jahr 2014 verkörpert Emily Browning die schöne „Cassia“, die sich unsterblich in den Gladiatoren „Milo“ verliebt. Doch die Schauspielerin kommt uns bekannt vor. Zehn Jahre zuvor konnten wir Emily bereits in „Lemony Snicket“ bewundern.

Emily Browning (30) verdreht in dem Katastrophenfilm „Pompeii“ nicht nur dem schönen Gladiatoren „Milo“, gespielt von Kit Harington (32), ordentlich den Kopf. Auch so manch ein Zuschauer war sicherlich hin und weg von der Schönheit „Cassias“. Doch die Schauspielerin ist keinesfalls neu im Filmgeschäft.

Emily Browning: Aus diesen Filmen kennen wir sie

Emily Browning startete ihre Karriere bereits im Alter von zehn Jahren. Ihren ersten Leinwandauftritt konnte sie mit „Der Mann, der Gott verklagte“ feiern. Zu dem Zeitpunkt war Emily gerade 13 Jahre alt.

Kara oder Shelby Hoffman in „Lemony Snicket“

Die Zwillinge Kara und Shelby Hoffman verkörperten die Rolle der „Sunny“

Einem größeren Publikum wurde die schöne Brünette schließlich drei Jahre später bekannt. An der Seite von Jim Carrey (57), Jude Law (46) und Meryl Streep (69) spielte Emily die Hauptrolle der „Violet Baudelaire“ in „Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse“.

Die Schauspielkarriere der schönen Brünetten

Von da an ging es mit ihrer Schauspielkarriere steil aufwärts. Neben dem Horrorfilm „Der Fluch der 2 Schwestern“ aus dem Jahr 2009 spielte sie 2011 die Hauptrolle in „Sucker Punch“. Stephenie Meyer (45), die „Twilight“-Autorin, verriet außerdem, sie hätte Emily gerne als „Bella“ gehabt.

Drei Jahre später ergatterte Emily Browning schließlich die begehrte Rolle der „Cassia“ in Paul Andersons (54) „Pompeii“. An der Seite des „John Snow“-Darstellers Kit Harington kämpft sie in der heute weltbekannten Stadt Pompeji ums Überleben. Die Stadt wurde 79 n. Chr. nach dem Ausbruchs des Vulkans Vesuv verschüttet.

Emily Browning heute

Emily Browning im „Hammerstein Ballroom" in New York City

Emily Browning im „Hammerstein Ballroom" in New York City

Seit 2017 ist Emily in der Serie „American Gods“ zu sehen. 2018 spielte sie in „The Affair“ mit- Über das Privatleben der Schönheit ist zwar wenig bekannt, dennoch teilt sie ihren Alltag mit ihren Fans auf ihren Social-Media-Kanälen.