• Home
  • TV & Film
  • „Game of Thrones“-Petition: Fans verlangen eine neue 8. Staffel

„Game of Thrones“-Petition: Fans verlangen eine neue 8. Staffel

Jessica Chastain kritisiert die Frauendarstellung in „Game of Thrones“

17. Mai 2019 - 14:00 Uhr / Lisa Levkic

Epochale Schlachten, Charakterentwicklungen, überraschende Plot Twists – alles Eigenschaften, weshalb „Game of Thrones“ so oft als beste Serie der Welt gehandelt wird. Doch die finale Staffel hat das blitzblanke Image des Fantasy-Epos mächtig angeknackst. Weshalb Fans mit einer Petition erreichen wollen, dass die 8. Staffel komplett neu gedreht wird, erfahrt ihr oben im Video.

Mit so negativen Kritiken hat wohl niemand gerechnet. Die HBO-Serie „Game of Thrones” macht seit 2011 Fantasy-Fans weltweit glücklich. Allein durch die aufwendige Erzählweise und die gut produzierten Effekte leisteten die Macher Pionierarbeit. Deshalb lag die Messlatte für die achte und finale Staffel so hoch, allerdings fiel diese bei vielen Zuschauern durch.

„Game of Thrones“: Komplette letzte Staffel soll nochmal umgeschrieben werden

Weil die Fanliebe für die Serie so groß ist, liegt ihnen das Finale so am Herzen. Auf „Change.org“ werden jetzt digitale Unterschriften gesammelt, um eine Neufassung der achten Staffel zu erwirken. Bisher machten sich um die 400.000 User für ihre Lieblingsserie stark. Ob die Stimmen von den Produzenten David Benioff (48) und D.B. Weiss (48) erhört werden, steht noch in den Sternen.

Trotz der vernichtenden Kritiken seitens der Fans hatte der GoT-Cast mächtig Spaß bei den Dreharbeiten, was man an den witzigen Behind-The-Scences-Fotos der Darsteller sehen kann.