• „Das Supertalent“ fällt in diesem Jahr aus
  • Doch RTL hat für jede Menge Ersatz gesorgt
  • Kult-Klassiker wie „Der Preis ist heiß“ oder „Turmspringen“ kommen zurück

Die Pause von „Das Supertalent“ ist für viele Fans wohl eine große Enttäuschung. Die Show fällt in diesem Jahr komplett aus, da RTL die Sendung überdenken möchte. Doch kein Grund zur Sorge: Wie RTL-Geschäftsführer Henning Tewes (49) verkündet, dürfen sich Zuschauer in diesem Jahr auf viel Neues freuen – darunter alte Kult-Klassiker sowie zahlreiche neue Shows.   

Auch interessant:

RTL bringt „Der Preis ist heiß“, „100.000 Mark Show“ und „Turmspringen“ zurück

RTL-Geschäftsführer Henning Tewes bestätigt gegenüber „DWDL“, dass die Kult-Klassiker „Der Preis ist heiß“, „100.000 Mark Show“ und „Turmspringen“ zurück ins Fernsehen kommen. „Das Comeback von 'Der Preis ist heiß' bestätige ich sehr gern. […] Und mit der Wiederauferstehung des legendären RTL-Klassikers 'Die 100.000 Mark Show' […] geben wir dem Retro-Trend bei RTL noch mehr Platz“, so Tewes.

Die Verkündung vom „Turmspringen“ dürfte überraschen. Damals lief die Show aus der Feder von Stefan Raab (55) bei ProSieben unter dem „TV total“-Label. Henning Tewes: „Wir fanden den Gedanken charmant, ein solches Live-Spektakel mit genau dieser Truppe zu realisieren.“ Das erfolgreiche Format wird jetzt also neu aufgerollt – bei RTL.

Neben alten Shows sollen aber auch neue Events sowie eigenproduzierte Inhalte an den Start gehen. „Es ist die Breite des Angebots aus positiver Unterhaltung und unabhängigem Journalismus, die uns in der deutschen Bewegtbildlandschaft so stark und einmalig macht. In den kommenden Monaten wird sich bei RTL einiges tun.“, so Tewes.

RTL hat sich für 2022 also einiges einfallen lassen – vielleicht tröstet diese breite Auswahl über den Ausfall von „Das Supertalent“ hinweg.