Der Wettbewerb in den Niederlanden

Eurovision Song Contest 2021: So soll der ESC aussehen

Der Eurovision Song Contest

Im vergangenen Jahr musste der Eurovision Song Contest wegen der Coronapandemie ausfallen. Dieses Jahr soll das Musik-Großereignis allerdings stattfinden. Jetzt wurden die Konzepte für den ESC 2021 vorgestellt. 

Der Eurovision Song Contest im Jahr 2021 wird im Mai in Rotterdam stattfinden. Allerdings unter strengen Corona-Maßnahmen. Schon 2020 war der Wettbewerb aufgrund des Coronavirus ausgefallen.  

So soll der ESC 2021 aussehen

Jetzt haben die Veranstalter sich auf ein Event während der Corona-Pandemie vorbereitet, wie auf der Eurovision-Website verkündet wurde. So gibt es drei Ablaufszenarien, die je nach Pandemie-Status angewendet werden können, wie die Veranstalter EBU, NPO, NOS und AVROTROS, sowie die Stadt Rotterdam bekanntgegeben haben.  

Wie diese Konzepte genau aussehen, erfahrt ihr im Video

Im vergangenen Jahr wurde der ESC von mehreren Ersatz-Events abgelöst. Während es in Deutschland einen kleinen Wettbewerb einiger Teilnehmer-Songs gab und Stefan Raab einen #FreeESC auf die Beine stellte, wurden in den Niederlanden in einer weiteren Sendung die Teilnehmer-Lieder kurz vorgestellt.