• Home
  • TV & Film
  • Emmy Awards 2019 werden ohne Moderator stattfinden

Emmy Awards 2019 werden ohne Moderator stattfinden

2019 finden die Emmys ohne Gastgeber statt

8. August 2019 - 09:10 Uhr / Tina Männling

In wenigen Wochen ist es so weit: Die Emmys 2019 werden vergeben. Doch in diesem Jahr steht eine große Veränderung bevor, denn genau wie die Oscars werden auch die Emmys 2019 ohne Moderator über die Bühne gehen. 

Charlie Collier, CEO von Fox Entertainment, hat verkündet, dass die 71. Emmy Awards ohne Moderator stattfinden werden. Es wird das erste Mal seit 2003 sein, dass die Show ohne einen Host stattfinden wird. Laut Collier wird diese Entscheidung den Emmys eine bessere Verteilung der begrenzten Zeit ermöglichen.  

Emmy Awards 2019 haben keinen Gastgeber

„Man muss Kompromisse machen. Wenn es einen Host und eine Eröffnungsnummer gibt, dann sind das 15 Minuten, in denen die nominierten Serien nicht im Mittelpunkt stehen. Unser Produktionsteam muss diese Kompromisse ausgleichen. Ich denke, das gibt uns mehr Zeit, die Serien zu ehren“, erklärt Charlie Collier gegenüber „Hollywood Reporter“. Der Schritt wurde offenbar vom Erfolg der Oscars 2019, welche ebenfalls ohne Moderation stattfanden, inspiriert. 

„Die Oscars haben sich gut geschlagen. Das war etwas, was wir uns sehr genau angesehen haben. Dies ist ein einzigartiges Jahr für manche der beliebtesten Serien Amerikas und die Produzenten kamen zu dem Entschluss, dass es das richtige ist, mehr Zeit den Serien zu überlassen“, erklärte Charlie Collier weiter. Die Emmy Awards finden am 22. September 2019 statt, die Nominierten sind bereits bekanntgegeben