„Eis am Stiel“ soll Comeback feiern

Zachi Noy und Sibylle Rauch aus „Eis am Stiel”

14. Juni 2019 - 09:44 Uhr / Hannah Kölnberger

„Eis am Stiel“ soll zurückkehren! Die israelische Kultfilmreihe, die weltweit Millionen Zuschauer begeisterte, soll ein Comeback feiern. Drei der Stars aus dem fünften Teil schlüpfen dabei angeblich erneut in ihre Rollen.

Zachi Noy (65), Christine Zierl (56) und Avi Hadash (59) trafen sich im Juni 2019 in Köln zu Aufzeichnungen für eine TV-Show und plauderten munter über vergangene Drehtage. Auf die drei  „Eis am Stiel“-Stars wird laut „Bild“ schon bald ein weiteres gemeinsames Projekt zukommen.

Zachi Noy, Christine Zierl und Avi Hadash in „Eis am Stiel V – Die große Liebe“

In dem fünften Streifen der achtteiligen Filmreihe aus dem Jahr 1984 spielte Zachi Noy „Johnny“, Christine Zierl die schöne „Frieda“ und Avi Hadash „Froggy“. Dass gerade diese drei Kollegen nun aufeinandertreffen, ist allerdings kein Zufall.

Wie „Bild“ berichtet, sollen die Stars schon bald an einer Fortsetzung des Erfolgsformates arbeiten. Ganze 35 Jahre ist es her, dass sie gemeinsam im fünften „Eis am Stiel“-Teil mitwirkten. Heute sehen die Schauspieler völlig verändert aus.

Bald soll „Eis am Stiel IX“ kommen

„Als Begrüßung gab es für Avi erst mal eine Ohrfeige – natürlich unter Freunden“, scherzte Zachi Noy gegenüber „Bild“. Die Stars des Erfolgsformates haben sicher so einige Insider untereinander, denn über die Kult-Filmreihe „Eis am Stiel“ gibt es einiges, was viele von uns zuvor noch nicht wussten.

31 Jahre nach dem achten und bisher letzten Teil der „Eis am Stiel“-Reihe soll also der neunte Streifen kommen. Wann die Dreharbeiten starten werden, ist laut „Bild“-Informationen allerdings noch nicht bekannt. Fans aus aller Welt dürften sich aber schon jetzt riesig darauf freuen.