• Home
  • TV & Film
  • „Die Nanny“: Was wurde aus „Mr. Sheffield“?

„Die Nanny“: Was wurde aus „Mr. Sheffield“?

 Charles Shaughnessy 2017
12. Januar 2020 - 15:24 Uhr / Fiona Habersack

Die Serie „Die Nanny“ gehört wohl zu den beliebtesten der neunziger Jahre und ist bis heute Kult. Dazu beigetragen haben sicherlich Fran Drescher als „Fran Fine“ und Charles Shaughnessy als „Mr. Sheffield“. Gemeinsam gehören die beiden auch zu den schönsten Serien-Paaren aller Zeiten. Doch was macht der attraktive „Mr. Sheffield“-Darsteller heute?

Charles Shaughnessy (64) blieb auch nach „Die Nanny“ dem Fernsehen treu. Er spielte in zahlreichen Serien mit, darunter „Mad Men“, „The Bay“, „The Magicians“ oder „Zeit der Sehnsucht“. Mit letzterer startete der Schauspieler sogar 1984 seine Karriere und spielte diese Rolle mit einigen Unterbrechungen bis zu seinem Ausstieg 2017.

Das macht „Die Nanny“-Darsteller Charles Shaughnessy heute

Ebenfalls 2017 war er in dem Weihnachtsfilm „My Christmas Prince“ zu sehen. 2018 stand er für „Danger One“ vor der Kamera. 2019 wirkte er abermals in einem Weihnachtsfilm mit dem Titel „Christmas with a Prince: Becoming Royal“ mit. Außerdem war er in „Harry & Meghan: Becoming Royal“ zu sehen. Darin verkörperte er „Prinz Charles“.

  

Noch heute sieht der „Mr. Sheffield“-Darsteller richtig attraktiv aus, nur die Haare sind etwas grauer geworden. Privat ist er allerdings schon längst vergeben. Charles Shaughnessy ist seit seinem Studium mit Ehefrau Susan Fallender liiert. Die beiden haben zwei Töchter namens Jenny Johanna und Madelyn Sarah.