• Home
  • TV & Film
  • „Die Montagsmaler“: Diese Stars moderierten die Kultsendung schon

„Die Montagsmaler“: Diese Stars moderierten die Kultsendung schon

Frank Elstner bei „Die Montagsmaler“
14. August 2020 - 19:33 Uhr / Kathy Yaruchyk

Sie feierten Mitte der Siebziger ihr Debüt und kehrten vor wenigen Jahren zurück ins deutsche TV-Programm: „Die Montagsmaler“ sind absoluter Kult. Wir erinnern uns an die Anfänge der äußerst beliebten Spielshow und welche Stars sie seit Beginn moderierten.

Am 14. Januar 1974 ist die Ära der „Montagsmaler“ mit Frank Elstner gestartet. Neben „Spiel ohne Grenzen“ war sie eine der ersten großen Sendungen, die der Showmaster moderierte. 53 Folgen lang prägte Elstner die Schnellratesendung, die sich im Nullkommanix zum Quotenhit entwickelte. 

„Die Montagsmaler“: Das waren die Moderatoren

Nachdem der Moderator zum ZDF gewechselt war, übernahm der deutsche Musiker Reinhard Mey für drei Folgen die Moderation. Im September 1980 stand dann erstmals Sigi Harreis bei den „Montagsmalern“ vor der Kamera.

Sie wurde dadurch zum TV-Star. Ganze 16 Jahre lang führte sie das Publikum mit einer ähnlichen Dynamik wie Elstner durch die Show. Nach der 244. Folge wurde die Sendung schließlich aufgrund sinkender Einschaltquoten eingestellt.

Es dauerte 22 Jahre, bis die beliebte TV-Show zurückkehren durfte, doch 2018 war es so weit und „Die Montagsmaler“ feierten ihr Comeback. Wer das Format moderieren durfte, erfahrt ihr im Video.

Frank Elstner bei „Die Montagsmaler“