Die 5 lustigsten „Grey's Anatomy“-Momente

Der „Grey's Anatomy“-Cast

Als Krankenhaus-Serie brachte uns „Grey's Anatomy“ schon das ein oder andere Mal zum Weinen. Es gibt aber auch Szenen, bei denen wir im Gegensatz dazu ein Grinsen nicht zurückhalten können. Das sind die fünf lustigsten „Grey's Anatomy“- Momente

Grey's Anatomy“ ist nach wie vor eine der beliebtesten Serien derzeit. Das Arztdrama bringt uns häufig zum Weinen und auch die traurigen „Grey's Anatomy“-Ausstiege sorgen regelmäßig für lange Gesichter. Daher haben wir euch die bislang fünf witzigsten Momente der Serie zusammengesucht.

Eric Dane in „Grey's Anatomy"

„Grey's Anatomy“: Die witzigsten Momente

„Mark Sloan“ und „Lexie Grey“ waren bei „Grey's Anatomy“ ein ungleiches Paar, das aber am Ende doch ganz gut zusammen gepasst hat. Die beiden sorgten außerdem für den wohl witzigsten Moment der fünften Staffel, als „Lexie“ ihrem „McSexy“ während dem Sex den Penis bricht. So sehr wir mit dem Schönheitschirurgen mitleiden, haben wir auch über „Lexies“ entsetzten Gesichtsausdruck gelacht.

Wo wir schon beim Thema Geschlechtsverkehr sind: „George“ machte in der ersten Staffel den fatalen Fehler, mit Krankenschwester „Olivia“ zu schlafen, die ihn mit Syphillis angesteckt hat. Daraufhin bekam er eine Spritze in sein Hinterteil, die ihm von niemand anderem verabreicht wurde als „Meredith“ - inklusive der ganzen Gang als Schaulustigen.

Weitere lustige Momente aus „Grey's Anatomy“ zeigen wir euch im Video.