• Home
  • TV & Film
  • Deutsches „X Factor“: So waren die Quoten und die Fan-Meinungen
5. November 2018 - 11:45 Uhr / Tina Männling
Neuauflage des Klassikers

Deutsches „X Factor“: So waren die Quoten und die Fan-Meinungen

X Factor - Das Unfassbare kehrt zurück Detlef Bothe

Detlef Bothe führte durch die neuen Folgen von „X Factor“

Am Sonntag feierte die Kultsendung „X Factor – Das Unfassbare“ eine kleine Premiere und zwar auf Deutsch. Die Quoten der Sondersendung waren hervorragend, allerdings gefiel nicht allen Fans die deutsche Version der Sendung.  

Für das 20-jährige Jubiläum von „X Factor – Das Unfassbare“ produzierte RTL II neue deutsche Folgen der Erfolgsserie. Davor liefen auch die alten Folgen von „X Factor“ mit Moderator Jonathan Frakes (66). Allerdings sorgten die neuen Folgen für wenig Begeisterung beim Publikum.  

„X Factor“: Gute Quoten und schlechte Kritik

Wie RTL II in einer Pressemitteilung bekanntgab, fuhr der Sender mit dem „X Factor“-Jubiläum starke Quoten ein. Insgesamt lag der Marktanteil der neuen Folgen bei 8,7 Prozent, etwa 1,24 Millionen Zuschauer sahen sich deutsche Version von von „X Factor“ an.  

Jonathan Frakes 2016

Die neuen Folgen wurden vom deutschen Moderator Detlef Bothe präsentiert, im englischsprachigen Pendant hat Schauspieler Jonathan Frakes die „X Factor“ Moderation inne. Die neuen Folgen kamen beim Publikum allerdings nicht gut an.

In vielen Kommentaren auf der Facebook-Seite von RTL II drücken die Zuschauer ihre Enttäuschung über die Sendung aus. Vor allem die scheinbaren Laien-Darsteller des deutschen „X Factors“ wurden stark kritisiert.

„Ein Albtraum, so einen Unsinn habe ich selten gesehen, bitte umgehend abschalten, schon der Gesundheit der Zuschauer zuliebe“, lautet einer der Kommentare. Ein anderer Zuschauer meint: Ihr solltet euch was schämen eine Kultserie wie X- Faktor so derart zu verschandeln! Unfassbar!!!“ Auf die Kommentare der Zuschauer hat der Sender bisher nicht reagiert.