• Das Halbfinale von „Der Bachelor“ steckte voller Überraschungen
  • Nele musste die Sendung verlassen
  • Jetzt spricht sie über ihr Aus

Eigentlich war Nele eine der Zuschauerfavoritinnen bei „Der Bachelor“. Allerdings entschied sich Dominik Stuckmann im Halbfinale gegen sie und für Jana-Maria und Anna. Im Interview mit „Promipool“ erklärt Nele, dass sie davon geschockt war. 

Mich hat es sehr überrascht, ich habe damit absolut gar nicht gerechnet. Er hat mir das Gefühl gegeben, dass ich die Einzige für ihn bin“, erklärt sie. 

Auch, dass Dominik mit ihr danach ein längeres Gespräch führte und seine Entscheidung rechtfertigte, war nur ein schwacher Trost: Das war zu dem Zeitpunkt schon notwendig, aber trotzdem konnte ich die Entscheidung nicht nachvollziehen.“ 

Der „Bachelor“: Das empfindet Nele heute für Dominik

Inzwischen hat sich Neles Gefühlslage für „Bachelor“ Dominik jedoch verändert. Sie erklärt ganz klar: Es gibt keine Gefühle mehr für Dominik.“ 

Auch interessant:

Damit gerechnet, dass sie eine der Favoritinnen der Zuschauer sein würde, hat Nele vor der Ausstrahlung nicht. Und obwohl die Sendung nicht das gewünschte Ergebnis gebracht hat, ist sie froh, an dem Format teilgenommen zu haben: Ich bereue absolut gar nichts, es war eine tolle Erfahrung in meinem Leben, die ich nicht missen möchte.“ 

Schließlich konnte sie auch für sich selbst einiges mitnehmen: Ich habe gemerkt, wie wichtig es ist, im Leben auch mal aus der Komfortzone heraus zu kommen.“