• Home
  • TV & Film
  • „Der Bachelor“ nach Abgang-Folge letzte Woche: Daniel spricht Klartext mit den Ladys

„Der Bachelor“ nach Abgang-Folge letzte Woche: Daniel spricht Klartext mit den Ladys

„Bachelor“ Daniel Völz: Das ist seine Traumfrau

Nur noch fünf Kandidatinnen kämpfen um das Herz des Junggesellen Daniel Völz. In Folge sieben von „Der Bachelor“ wird es daher richtig spannend. Die Mädels sprechen mit Daniel offen über ihre Zweifel, was Kandidatin Carina angeht und auch Daniel hat ein Machtwort zu sagen.

„Der Bachelor“ Daniel Völz (32) zeigt sich noch sichtlich schockiert nach dem freiwilligen Aus von Kandidatin Maxime (23) und der Verweigerung der Rose von Samira (23). Darum wird der Rosenkavalier in der kommenden Folge mehr als deutlich den übrigen fünf Kandidatinnen gegenüber: „Wenn eine von euch meint, das ist nichts für euch, dann geht jetzt. Es geht um meine Gefühle, mein Herz. Das ist eine ernste Sache.“

Janine Christin: Endlich auch für sie ein Einzeldate

Nach der deutlichen Ansage von Daniel kann er eine Kandidatin mit einem Einzeldate aufmuntern. Es ist Janine Christin (22), die dem Rosenkavalier ihre Liebe schon in den vergangenen Tagen mittels eines Briefes gestanden hatte und letzte Woche eigentlich rausgeflogen wäre.

Sie durfte letztendlich nur bleiben, weil Samira freiwillig ging. Bei einer romantischen Bootsfahrt äußert Janine Christin ganz offen ihre Bedenken bezüglich der wahren Intentionen von Carina (21).

Dann steht das letzte gemeinsame Gruppendate an: Ziplining. Darüber sind nicht alle Ladys unbedingt begeistert, ebenso wie über die darauffolgende Rosenvergabe. Denn nur mit vier Damen wird der „Bachelor“ in die Heimat reisen, um anschließend deren Familien kennenzulernen.

Wird Carina den „Bachelor“ zuvor von seinen Zweifeln abbringen können? Für wen geht es danach zu den Dream-Dates in Vietnam?

Das alles ist zu sehen am Mittwoch um 20.15 Uhr auf RTL.