• Home
  • TV & Film
  • „Der Bachelor“-Daniel Völz: So denkt er wirklich über Carina, Svenja und Kristina
28. Februar 2018 - 17:02 Uhr / Hannah Kölnberger
Unerfahren, unnahbar und überemotional

„Der Bachelor“-Daniel Völz: So denkt er wirklich über Carina, Svenja und Kristina

Daniel Völz oben ohne, Der Bachelor

Daniel Völz oben ohne 

„Der Bachelor“-Daniel Völz muss sich heute Abend wieder entscheiden. Die Kuppelshow geht in die finale Phase und nur noch drei Kandidatinnen kämpfen um den begehrten Junggesellen. Der eröffnet Mittwochabend seine Gedanken und Gefühle gegenüber Carina, Svenja und Kristina.

Heute Abend werden nur noch zwei Rosen verteilt. Das bedeutet: Es dauert nicht mehr lang, bis „Der Bachelor“-Daniel Völz (32) seine Auserwählte kürt. Daniel muss zwischen Carina (21), Svenja (22) und Kristina (24) wählen.

„Der Bachelor“: Svenja ist die Unerfahrene

Über Kandidatin Svenja hat „Bachelor“ Daniel Völz zunächst nur Positives zu sagen: „Ich mag Svenjas begeisterungsfähige Art. Wie sie sich über jede Situation und jede Sache wahnsinnig freuen kann“.

Gleichzeitig äußert der Rosenkavalier auch seine Bedenken bezüglich Svenjas bisherigen Erfahrungen. Im Gegensatz zu den anderen Damen hat sie noch keine ernste Beziehung geführt, was dem „Bachelor“ Sorgen bereitet.

Daniel Völz: Carina ist die Unnahbare

Von dem Dream-Date mit Carina (21) zeigt sich Daniel Völz begeistert aufgrund der spannenden Erlebnisse der beiden. Allerdings scheint er hinsichtlich ihrer Gefühle etwas enttäuscht: „Ich habe nicht das Gefühl, dass ich bei ihr im Herzen angekommen bin“.

Schon in den vorherigen Folgen wurden, auch von den Konkurrentinnen, immer wieder Carinas wahre Gefühle und Absichten angezweifelt. Sollen diese Vorwürfe nun Recht behalten?

„Der Bachelor“: Kristina ist die Emotionale

Kristina freut sich richtig, wenn sie jemandem eine Freude machen kann“, schwärmt der Junggeselle von der Kandidatin. Daniel gefällt vor allem die Art, wie sich um andere kümmert.

Das was ihm jedoch Sorgen bereitet, ist Kristinas Emotionalität. Nach den vielen Tränen, die er schon gesehen hat, fürchte er, sie sei zu nah am Wasser gebaut: „Da frage ich mich, ob diese Emotionen vielleicht zu krass sind oder ob das auf Dauer zu viel werden würde."

Schwierige Entscheidung für „Bachelor“ Daniel Völz

„Bachelor“ Daniel scheint es sichtlich schwer zu fallen, sich für zwei der drei Herzdamen zu entscheiden. Immer wieder betont er: „Ich will nicht unbedingt Abschied nehmen, aber ich muss es tun“.

Die neue und schon vorletzte Folge von „Der Bachelor“ läuft heute Abend um 20.15 Uhr auf RTL.