• Home
  • TV & Film
  • Das müsst ihr über „Narcos“-„Gustavo“ wissen

Das müsst ihr über „Narcos“-„Gustavo“ wissen

Juan Pablo Raba glänzt in seiner Rolle des „Narcos“-„Gustavo“
13. September 2020 - 14:29 Uhr / Katja Papelitzky

Obwohl Juan Pablo Raba als „Narcos“-„Gustavo“ bekannt ist, ist er neben seiner Paraderolle in vielen anderen Produktionen zu sehen. Was der kolumbianische Schauspieler neben „Narcos“ macht, erfahrt ihr hier.

„Narcos“-„Gustavo“ wird von Juan Pablo Raba (43) verkörpert und ist ein essenzieller Charakter der Serie. „Narcos“ handelt von der Geschichte des Drogenhändlers Pablo Escobar und beruht auf einer wahren Begebenheit.

„Gustavo“ ist der Cousin des berühmten Drogenbosses und der Finanzvorstand des Medellín-Kartells. Die Karriere des südamerikanischen Schauspielers ging nach dieser Rolle steil nach oben. Aber wo konnte der Zuschauer Juan Pablo Raba vor seiner Zeit bei „Narcos“ sehen?

„Narcos“-„Gustavo“-Darsteller ist in Kolumbien und Spanien aufgewachsen

„Narcos“-„Gustavo“-Darsteller Juan Pablo wurde in Bogotá, Kolumbien, geboren und ist der Sohn von Ricardo Raba, einem argentinischen Geschäftsmann. Seine Mutter ist María Eugenia Vidal, eine Schriftstellerin und Kunstrestauratorin.

„Narcos“-Darsteller Juan Pablo Raba

Nach der Scheidung seiner Eltern wurde er jedoch von seinem Vater in Spanien großgezogen. Dort studierte Juan Pablo Publikationswissenschaften - mit dem Ziel, später in Argentinien leben zu können. Danach zog Raba aber nach Kolumbien, wo er erste Schritte Richtung Karriere machte. 

Die Karriere von Juan Pablo Raba neben seiner Rolle als „Narcos“-„Gustavo“

Der „Narcos“-„Gustavo“-Schauspieler startete vorerst als Model. Anschließend nahm er Schauspielunterricht in Bogotá und New York. 1998 bekam er seine erste Rolle in der Fernsehserie „Amor en Forma“. Von dort an konnte Juan Pablo Raba weitere Rollen landen, beispielsweise bei „Marido y mujer“ (1999) oder „La reina de Queens“ (2000). 

Er erhielt erstmals größere Aufmerksamkeit durch den Film „La niña de mis ojos“, welcher im Jahr 2001 erschien. Seine Schauspielerfahrung und das große Talent von Juan Pablo Raba dürften ihm schließlich zu seiner heutigen Rolle in „Narcos“ verholfen haben.

Der „Narcos“-„Gustavo“-Darsteller aktuell

Die Rolle des „Narcos“-„Gustavo“ hat ihm außerdem die Türen für verschiedene amerikanische Produktionen geöffnet. So war Juan Pablo Raba in mehreren Episoden der Serien „Six“ (2017 bis 2018) oder „Agents of S.H.I.E.L.D“. (2015 bis 2016) zu sehen. Außerdem wirkte er in den Filmen „Shot Caller“ (2017), „Peppermint“ (2018) und „7 Tage in Entebbe“ (2018) mit.  

Privat war Juan Pablo Raba von 2003 bis 2007 mit der Journalistin Paula Quinteros verheiratet. Das Paar trennte sich jedoch bereits 2006. Fünf Jahre später folgte die zweite Hochzeit mit der Moderatorin Mónica Fonseca. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder.