• „Criminal Minds“-„Penelope“ fiel durch ihren Style auf
  • Schauspielerin Kirsten Vangsness sieht im echten Leben anders aus

Sie war schon seit Beginn ein fester Bestandteil der Erfolgsserie „Criminal Minds“: „Penelope“ avancierte vom Nebencharakter zur Hauptrolle: Kirsten Vangsness spielte rund 15 Jahre die modisch ausgeflippte technische Analystin. Ihre Rolle ist sehr exzentrisch, was sich vor allem durch ihr Styling ausdrückt.

2020 wurde die Erfolgsserie „Criminal Minds“ abgesetzt. In der finalen Staffel 15 bekamen wir Kirsten Vangsness alias „Penelope“ ein letztes Mal in ihrer legendären Rolle zu sehen. 2019 war die Schauspielerin auch in ihrem eigenen Theaterstück „Cleo, Theo & Wu“ im Theatre of NOTE in Hollywood zu sehen.

Pinterest
Kirsten Vangsness

„Criminal Minds“: „Penelope“-Darstellerin Kirsten Vangsness mag es bunt

Bei „Criminal Minds“ trug „Penelope“ nicht immer knallige, bunte Farben. Als sie zur „BAU“ kam, war sie mit dunklen Korsagen und braunen Haaren noch eher im Gothic-Style gekleidet. Erst im Laufe der Zeit entwickelte sie sich zum Pink-tragenden Serienliebling.

Nach so vielen Jahren, in denen Kirsten in die Rolle der „Penelope“ schlüpfte, schien der Kleidungsstil ihres Seriencharakters manchmal auf ihren privaten abzufärben: Immer öfter sah man Kirsten in bunten Kleidern und flippigen Outfits auf dem roten Teppich.

Pinterest
Kirsten Vangsness

Kirsten Vangsness kann auch edel aussehen

Doch die Schauspielerin kann auch anders! Bei der „Race to Erase MS“-Gala, einer Veranstaltung zum Kampf gegen Multiple Sklerose in Beverly Hills, erschien Kirsten in einem tief dekolletierten schwarzen Kleid mit einer großen Brosche und raffinierten Schulter-Schlitzen und kombinierte dazu eine dunkle Lederhandtasche mit Print. Auch dieser edle Look stand der Schauspielerin unglaublich gut!

Pinterest
Kirsten Vangsness

Egal ob ausgefallen oder schick, Kirsten Vangsness ist mit ihrer positiven Ausstrahlung in jedem Fall ein Hingucker. Zu schade, dass wir sie bei „Criminal Minds“ als „Penelope“ nur noch in Wiederholungen sehen können. Die Serie wurde 2020 abgesetzt.

Auch interessant: