• Home
  • TV & Film
  • Chester Benningtons (†41) Frau rührt mit diesem emotionalen Post
8. September 2017 - 10:05 Uhr / Lara Graff
Talinda Bennington erinnert an den Linkin Park Sänger

Chester Benningtons (†41) Frau rührt mit diesem emotionalen Post

Chester Bennington Linkin Park Tod Talinda

Mit diesem Foto erinnert Talinda an Chester Bennington

Chester Bennington (†41) litt zu Lebzeiten unter Depressionen. Obwohl der Sänger offen über seine Probleme sprach, merkte man ihm diese kaum an, da er sich meist glücklich zeigte und die Fans mit seinen emotionalen Liedern begeisterte. Jetzt teilte seine Frau einen rührenden Post.

Vor knapp sieben Wochen verlor die Musikwelt einen der größten Rocksänger unserer Zeit, Chester Bennington (†41). Der Linkin-Park-Frontmann nahm sich auf tragische Weise das Leben. Der Sänger hinterließ nicht nur seine trauernden Fans und Bandkollegen, sondern auch seine Frau Talinda und seine sechs Kinder. Wenige Wochen nach Chesters Tod brach Talinda ihr Schweigen und erinnert seitdem immer wieder an ihren verstorbenen Mann auf den Sozialen Netzwerken. Nun teilte Talinda ein herzzerreißendes Foto von Chester, welches nur wenige Tage vor seinem Tod aufgenommen wurde, und warnt gleichzeitig vor Depressionen.

 

Bei dem Foto handelt es sich um ein Selfie von Talinda mit Chester und ihren Kindern. Das Bild zeigt den Linkin-Park-Frontmann herzhaft lachend und scheinbar glücklich. Man würde nie erahnen, dass dieser Mann an schweren Depressionen litt. Doch genau auf diese Gefahr von Depressionen, die oft erst spät erkannt werden, möchte Talinda wohl hinweisen. „Dieses Foto wurde Tage bevor mein Mann sich das Leben nahm aufgenommen. Selbstmordgedanken waren da, aber du hättest es niemals gesehen, schrieb Chesters Frau auf Twitter. Schon vor seinem Tod sprach Chester offen über seine Depressionen und seine schwere Vergangenheit