• Home
  • TV & Film
  • „Bachelor in Paradise“: Saskia wird von ihrer Vergangenheit eingeholt

„Bachelor in Paradise“: Saskia wird von ihrer Vergangenheit eingeholt

Bei „Bachelor in Paradise“ funkt es zwischen einigen Kandidaten gewaltig. So auch zwischen Christian Rauch und Saskia Atzerodt. Doch bei einem gemeinsamen Gespräch fühlt der attraktive Christian der hübschen Saskia ordentlich auf den Zahn und deckt ihre Vergangenheit auf.

„Bachelor in Paradise“ geht heute in die nächste Runde. Die dritte Folge verspricht Spannung und Liebesgeflüster.

Nachdem es zwischen Christian Rauch (35) und Saskia Atzerodt (25) in der vergangenen Woche ordentlich knisterte und sogar geknutscht wurde, führen die beiden nun ein ernstes Gespräch.

Saskia machte in der Vergangenheit sowohl mit ihren „Playboy“-Fotos als auch mit einer seltsamen Versteigerung auf sich aufmerksam. Sie soll nämlich ihren Körper für eine Nacht versteigert haben.

„Bachelor in Paradise“: Saskia machte in der Vergangenheit Schlagzeilen

Christian möchte wissen, was an dem Gerücht dran ist und spricht Saskia direkt darauf an. Die hübsche 25-Jährige zeigt sich offen und bereit, darüber zu sprechen.

Saskia meint: „Ich habe mich von meinem Management damals total blenden lassen. Und sie meinten, wir brauchen eine Schlagzeile, die total durch die Decke geht. Ich habe dann aber auch klargestellt, dass es nur PR war und ich es nicht gemacht habe.“

„Bachelor in Paradise“: Spielt Christian nur mit Saskia?

Christian ist erleichtert, das zu hören und glaubt Saskia. Er meint: „Ich schätze sie so ein, dass sie ehrlich und direkt ist. Von daher habe ich ein gutes Gefühl bei ihr.“

Doch nur kurze Zeit später scheint Christians gutes Gefühl verflogen zu sein. Trotz des wilden Geknutsches lässt er die hübsche Blondine plötzlich abblitzen. Saskia ist den Tränen nahe und kann es nicht fassen.

Was Christian wohl zu dieser plötzlichen Entscheidung gebracht hat? Wer „Bachelor in Paradise“ und Christians Beweggründe nicht verpassen will, der muss am 23. Mai um 20.15 Uhr auf RTL schalten.