• Home
  • TV & Film
  • „Bachelor“-Daniel und Kristina: Endlich äußern sie sich zu den bösen Gerüchten
9. März 2018 - 16:02 Uhr / Lisa Klugmayer
Der Rosenkavalier und seine Gewinnerin

„Bachelor“-Daniel und Kristina: Endlich äußern sie sich zu den bösen Gerüchten

Die letzte Rose wurde vergeben und Daniel Völz hat in Kristina seine große Liebe gefunden. Doch trotz süßer Pärchen-Selfies halten sich böse Gerüchte rund um die Beziehung der beiden Turteltauben. Jetzt äußern sie sich dazu. 

Die beiden schweben zurzeit im siebten „Bachelor“-Himmel. Vergangenen Mittwoch hat Daniel Völz seine letzte Rose vergeben und sich für Kandidatin Kristina entschieden. Jetzt können die beiden ihre Liebe auch öffentlich zeigen und posten fleißig süße Pärchen-Bilder auf ihren Social Media Kanälen. 

„Bachelor“-Daniel und Kristina über ihre angeblichen Affären

Doch die bösen Gerüchte rund um die Beziehung wollen nicht abreißen und so nimmt das „Bachelor“-Paar jetzt dazu Stellung. 

So beteuerte Kristina abermals, dass sie bei ihrer Teilnahme an der Kuppelshow Single war und Daniel dementiert die Gerüchte über eine angebliche Affäre mit einer TV-Persönlichkeit.

Die Statements von Kristina und Daniel seht ihr im Video!